Ruhe suchen an den Plages von Pouldu

Ruhe suchen an den Plages von Pouldu im  Finistére  ???

Das Himmel war bewölkt mit leichtem Wind aus Süd, bei vorfrühlingshaften Themperaturen.

Menschen waren heute kaum am Plage, des im Finistére gelegenen Touristenortes, Pouldu, das zur Gemeinde Clohars-Carnoët gehört.

Ruhe suchen an den Plages von Pouldu, das war heute unser Thema und diese fanden wir auch hier. ???

Die Flut ging zurück, dabei kamen sowohl Wind wie auch die Wellen von Süd auf das Land zugerollt. Diese Wellen sahen in meinen Augen wie eine Art „Hohlspiegel“ aus. Der Sand der Plages ist hier sehr fein und angenehm zu laufen. Immer wieder finden wir Miesmuschel-Schalen, Algen und vieles mehr. In der Nähe des Bretonischen Küstenwanderweges G 34 sieht man ein typisches Bretonisches Haus, wie es viele entlang der Küste gibt. Viele Pflanzen beginnen bereits mit der Blüte, ebenso stimmen die Vögel ihre Lieder an. Die Stimmung geht hier eindeutig auf Vor-Frühling. ???

Schauen Sie sich gerne auf meiner Homepage hier um, wo ich meine/unsere Erfahrungen einfließen lasse. Zum Thema Clohars-Carnoët habe ich diese Arbeiten von mir für sie hier In den Klippen des Meeres bei Clohars-Carnoët,Seeanemonen bei Clohars-CarnoëtSonnenuntergang am Meer bei Clohars-Carnoët, Nach dem ersten Herbststurm 2018, Auf dem Sentier-Côtier bei Trevignon und weiteren ??? 

 

Weitere interessante Beiträge von mir finden sie hierzu dementsprechend zum Beispiel auch hier Bretagne-Videos oder hier Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen, sowie auf vielen weiteren Info-Links auf meiner Homepage ???

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine Berichte!!!

Ich arbeite mit einer Sony-HX400v-Kompaktcamera und bearbeite meine Aufnahmen nur auf das mindeste, denn ich möchte die Schönheiten der Natur so weitergeben, wie ich sie sehe.

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine Berichte!!!

Viel Spaß wünscht Ihnen

de Ginder,

der hier im Finistére auch

Le Brezelour

genannt wird. ???

 

Kommentar verfassen