Seeanemonen bei Clohars-Carnoët

Zwischen 2 Regenschauern waren Wir heute am Meer bei
und haben wieder Aufnahmen für Sie mitgebracht 😊😊😊
Trotz starker Bewölkung hatte ich im Département Finistère für meine Aufnahmen gutes Licht, in den Klippen waren noch die Seeanemonen geöffnet und so konnte ich diese Aufnahmen erstellen 😊😊😊
Mich faszinieren diese Tiere ebenso wie die Algen 😊😊😊
Doch gebe ich auch zu, dass diese Art von Fotografie nicht ganz ungefährlich ist, denn die Felsen sind unter Umständen glatt und rutschig, was man nicht gleich auf den ersten Blick sehen kann!!! So bin auch ich schon ausgerutscht, flog samt Kamera ins Wasser. Diese war zum Glück nur ganz kurz darin und bekam wenig ab!!! 😊😊😊

Die Natur

Mit den Augen eines Kindes sehen und erleben

das ist mein Motto in der Natur-Fotografie!!! ???

Schauen Sie sich hier um, wo ich meine/unsere Erfahrungen einfließen lasse, ob hier im Blog Bretagne-Urlaub-und-Reise-Tipps oder Tiede-Wetter-Apps oder auf einer der weiteren Seiten hier , die ich nach und nach ergänzen werde. Unsere Wanderungen werde ich, meist auf einer Wander-App dokumentiert, hier einfließen lassen, ebenso selbst erstellte Video’s, so dass Sie meinen, Sie seien direkt dabei!!! ???

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine Berichte, so hier z.B. Bretonischer Küstenwanderweg G34 bei Trevignon, Nach dem ersten Herbststurm 2018 In den Klippen des Meeres bei Clohars-Carnoët, Auf dem Sentier-Côtier bei Trevignon ???

Viel Spaß wünscht Ihnen

de Ginder,

der hier im Finistére auch

Le Brezelour

genannt wird. ???

Kommentar verfassen