Wellen

Wellen bei Esquibien

Gewaltige Wellen bei Esquibien, wie wir diese selten erlebten, kamen auf uns zu, sodass die Camera wahre Höchstleistungen verbringen musste. Die Luft war rein und salz-haltig, der Wind frisch aus Süd, sodass wir Handschuhe trugen. Die Temperatur um die 12-13°C. Die Flut kam auch auf und so erzeugte dies alles diese gewaltigen Wellen. 😊😊😊

Weiterlesen

Der pere Noël kommt

Für uns eine ergreifende Szene, ja, auch wir wurden wieder Kinder und so freuten auch wir uns auf die Ankunft des pere Noël.
Die SNSM „Baie d’Audierne“ sorgt für die Sicherheit der Menschen auf dem Wasser hier in unserer Gegend, darum bedanken auch wir uns bei den Männern und Frauen, die ihr Leben oft riskieren, um selbstlos zu helfen!!! Merci beaucoup Madames et Monsieurs 😊😊😊

Weiterlesen

Locronan im Dezember

berall gibt es liebevoll hergerichtete Gerätschaften in weihnachtlichem Flair zu sehen. Am Kirchturm läuft eine Animation die sehr ansprechend ist. Die Menschen sind nett, hilfsbereit, sehr freundlich und verständnisvoll auch gegenüber uns Fotografen. Statt Stress fanden wir hier eine sehr angenehme weihnachtliche Stimmung unter den Menschen und wir fühlten uns wohl. 😊😊😊

Weiterlesen

Esquibien im Dezember

Seit einigen Tagen/Wochen ziehen immer wieder Stürme über Cap Sizun, verbunden mit heftigen Regenfällen und sehr starken Winden, sodass wir kaum aus dem Haus konnten oder auch können. Kleine Pausen des Wetters werden dann genutzt, um Auszulüften. Oft kommt es auch vor, dass dabei Windböen das Atmen erschweren, doch die Luft ist Erholung für Körper, Geist und Seele 😊😊😊

Weiterlesen

Die Lacs Bleus von Erquy

Die Lacs Bleus von Erquy sind über ausgezeichnete und gut geh bare Wege zu erreichen 😊😊😊

Nehmen sie sich Zeit für diese und GENIESSEN sie die Farben und Kontraste, die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche. Doch bitte ich sie auch, die Natur hier zu schützen, damit diese auch weiterhin erhalten bleibt!!! 😊😊😊

Weiterlesen

Gratinierte Cancale-Austern

125 gr. Butter, Semmelbrösel, Pfeffer, 1 kl. Knoblauchzehe, reichlich Petersilie, bitte KEIN zusätzliches Salz, die Austern haben schon genug Salz in sich. Die Butter schmelzen lassen und die restlichen Zutaten der „Fülle“ zugeben, es soll eine noch etwas buttrige Masse entstehen. Abkühlen lassen.

Weiterlesen