Das Men Tan Kasino

Hallo 😊😊😊

In diesem Beitrag möchte ich ihnen ein wenig über das Men Tan-Kasino berichten, mit dem sich Inge und ich beschäftigen.

So richtig auf das Kasino aufmerksam wurde ich erst bei einer Führung am 29.07.23, wo es noch so aussah.

Also begann ich hier zu arbeiten, einfach so und für mich, ohne dass es einen großen Arbeitseinsatz der Men Tan-Gruppe gab.

Dann wollte Inge wissen, woran ich arbeite und nach einem gemeinsamen Besuch vor Ort arbeitete sie mit. 😊😊😊👍👍👍

Nach einigen Tagen mit jeweils 2-3 Stunden Arbeit konnten die Verantwortlichen zu den Europäischen Kulturtagen 2023 unsere Arbeiten den Besuchern so präsentieren und allerlei Geschichten, auch über unsere Arbeiten, erzählen. 😊😊😊

Man sieht auf dem Bild oben den schmalen Pfad, der vorher war und was wir rodeten, um die Mauer sichtbar werden zu lassen. 😊😊😊

Nach Aussagen der Verantwortlichen soll es hinter der Mauer einen Abbruch von ca. 4-5m geben, was jedoch niemand genau weiß. Also ist VORSICHT bei den weiteren Arbeiten angesagt!!!

Zum jetzigen Zeitpunkt arbeiten wir uns von der Westseite an das Kasino heran. Viel Efeu und Schlehen, bzw Schwarzdorn-Sträucher müssen beseitigt werden.

Den Untergrund habe ich meist im Blick und arbeite hier auch nicht alleine, denn es ist GEFÄHRLICH!!! Inge ist in der Nähe und arbeitet an der vorgelagerten Mauer, kann so im Notfall Hilfe rufen.

Hier noch ein Blick in die Arbeit, mit der ich mich gerade beschäftige

Bereits 2 Tage später waren wir wieder vor Ort und arbeiteten.

Mahé bewachte uns im Hintergrund. 😉😊😊😊👍👍👍🧡🧡🧡

Es gab wieder ein Stück heute, auch wenn ich den Eingang noch nicht gefunden habe. Vielleicht bin ich hier an dieser Stelle auch falsch. Wir werden sehen.

Im Hintergrund erkennt man im Gestrüpp bereits eine weitere Mauer.

Wenn sie sich nun wundern, warum ich nach der Arbeit hier so müde bin, schauen sie sich dieses Foto an. 😂😂😂😂

Asterix und Obilix warfen Hinkelsteine durch die Gegend und ich werfe Efeu und Schlehen eben. 😂😂😂😂

Und immer wieder studieren wir alte Fotos, die wir in der öffentlichen Facebook-Gruppe ASPH Men Tan oder in Büchern finden, wobei wir uns selbst das mit dem Titel “L’OEIL de l’Atlantique” (ISBN 9791069905078) gekauft haben. So versuchen wir, den oder die Eingänge ins Kasino zu finden.

Auch heute haben wir wieder am Kasino gearbeitet. Inge hat sich um die Mauer in Richtung Süd gekümmert und ich habe den Platz am Weg sauber gemacht.

Nun sieht das ordentlich aus und wir sind zufrieden 😊😊😊👍👍👍

Die Arbeiten gehen für uns immer weiter, doch nicht jeden Tag, keine Frage!!! So reichen uns oft 2-3 Stunden pro Tag und doch kommen wir voran.

Die Begrenzungsmauer kommt immer mehr zum Vorschein

wie man sieht und daran arbeitet Inge. 😊😊😊👍👍👍

Ich hingegen habe mich mit dem Wasserbehälter beschäftigt, der nun frei vom Efeu ist.

Wie uns die Verantwortlichen mitteilten, soll der Bewuchs des oberen Innenbereichs mit einem Bagger entfernt werden, denn es ist a., zu gefährlich, denn es weiß niemand wie es darunter aussieht und b., ist diese Arbeit zu kräftezehrend. Die Hecken kommen dann auch auf die Deponie.

Auf der unten zusehenden Google-Earth-Aufnahme sieht man ein Rechteck mit einer gelben Markierung und dies ist das Kasino, an dem wir arbeiten.

Wir haben noch rund 20m zum groben Freilegen, dann geht es an den Mauerresten an die Feinheiten. Der Innenbereich, ist eine andere Sache, denn wir wissen nur, dass dieser etwa 4m tiefer liegen soll. Wo sich der “Eingang” dazu befindet, ist unbekannt. Vermutungen haben wir jedoch dazu. Wir wollen hier Schritt für Schritt gehen und gehen diesen auch, denn so zeigen sich im Verborgenen der Hecken immer wieder kleine Hinweise, wie es im Innern aussehen könnte. Doch muss das Wetter auch passen, wobei wir im Moment wieder einen Tempête, mit kräftigen Regenfällen, haben.

Am Vormittag waren wir ein wenig am Men Tan-Kasino spielen, wir wir dazu sagen. 😊😊😊 Das Wetter passte und wir wollten a., sehen, wie sich der letzte Tempête dort auswirkte und b., ein klein wenig arbeiten. Dabei die Luft und Ruhe, die Natur GENIESSEN, bevor der nächste Tempête über uns hinweg zieht. So konnten wir uns bis ans Fußballfeld vorarbeiten. Noch ein kleines Stück in Richtung Osten und wir haben diese Seite des Kasinos frei. Dann kommt die Arbeit direkt an und auf der Mauer, sowie ein kleines Stück in Richtung Norden.

Am 26.12.23 besichtigte ein Experte die Men Tan-Anlage und in seinem Bericht auf der Facebook Men Tan-Seite sind auch Bilder unserer Arbeit zu sehen, die wir am Casino geleistet habe. 😊😊😊

So wie das Wetter es zulässt, arbeiten wir dort weiter.

13.01.24 Am frühem Vormittag schien die Sonne und so entschloss ich mich, mit Mahé zum Men Tan zu fahren und da am Casino zu arbeiten. Doch das Wetter zog sich immer mehr zu, Nebel kam auf. Dies störte mich dann ebenso wenig, wie die Kälte und ich begann, Schlehen zu schneiden, mir eine Schneise frei zu schaffen. Dass dies eine Knochenarbeit ist, brauche ich nicht zu erwähnen. Ebenso wenig, dass dies so nicht bleibt!!!

Nach 1 1/2 Stunden reichte es mir für heute und ich ging mit Mahé noch eine Runde.

15.02.24 Heute, wie in der letzten Zeit auch schon, waren Mahé und ich wieder hier am Men Tan-Casino spielen, d.h. ich habe Hecken geschnitten und Mahé hat auf mich aufgepasst. 😉😊😊😊👍👍👍🧡🧡🧡 Im Moment beschäftige ich mich mit der Südost-Seite und arbeite mich in Richtung Westen vor. Das meiste Efeu habe ich nun entfernt

und nun geht es an die Jahrzehnte alten Schlehen.

Sie können sich vorstellen, welchen Spaß ich hierbei habe, zumal alles mit Brombeeren voll ist!! Das Ganze muss auch “entsorgt” werden. Diese Ecke sieht man vom “Hauptweg” kaum und es wird auch noch einige Zeit dauern, bis das alles halbwegs begehbar ist. So wird sich Inge auch an die Mauer hermachen und diese reinigen. 😊😊😊👍👍👍

Auch treffen wir hier immer wieder Menschen, die gerade vorbei kommen und so ergeben sich oft auch Gespräche, wie heute. Es waren Herrschaften aus München und es stellte sich heraus, dass sie mich aus Facebook kennen. Nun kennt man sich auch einmal persönlich. 😊😊😊👍👍👍

Mit Mahé bin ich dann eine Runde gelaufen und sie schaut sich dies immer gewissenhaft an!!! 😊😊😊👍👍👍

 

15.03.24 Heute Vormittag erfüllte ich meinen Traum und Wunsch, den ich eigentlich vergangenen Mittwoch vor hatte, denn ich ging zum Men Tan-Casino und spielte da 2 Stunden lang. Ich habe Schlehen geschnitten, wie ein wilder, war dabei so frei und glücklich, dann in der reinen Luft!!! Auch traf ich 2 Freunde vom Verein und wir unterhielten uns kurz, was auch gut tat!!!

Als ich fertig war, sah es so aus

Die nächsten Arbeiten werden so sein, dass ich dies soweit klein schneide und dann aus dem Casino entferne. Die Schlehen muss ich einzeln schneiden und heraus ziehen, egal wie dick der Stamm ist. Das ist alles so ineinander verwachsen, das ist unglaublich!!!

Der “Boden” macht mir bis jetzt einen stabilen Eindruck und doch bin ich vorsichtig, denn niemand weiß, wie dies aussieht.

18.03.24 Heute habe ich meine Arbeiten hier weiter geführt, alles weitgehend “aufgeräumt”, wobei ich einen sehr großen Spaß hatte!!! 😊😊😊👍👍👍

Der Weg ist wieder frei begehbar 😊😊😊

Diese Ansicht schließt sich dem oberen Bild links an

Hier sieht man die West-Seite und die abgeschnittenen Teile sind mehr als 2m hoch

Ich arbeite mich links in Richtung Osten vor

Wenn man sich das Men Tan-Casino hier nun im heutigen Zustand ansieht, dann auf Google-Earth

So kann man sich “etwas” mehr darunter vorstellen, was Inge und ich hier bewerkstelligten. In den Fotos jedoch kommt das nicht so heraus, wie es in der Realität ist.

Auch wenn ich heute wieder vollkommen geschafft bin, so bin ich doch glücklich und zufrieden!!! 😊😊😊🧡🧡🧡

19.03.24 In der offiziellen, und öffentlichen, Facebook-Gruppe ASPH Men Tan hat einer der Verantwortlichen diese beiden Bilder

Plogoff. pointe du Raz. janvier 2024

Plogoff. pointe du Raz. janvier 2024

veröffentlicht und hierbei sieht man gerade beim unteren die Ausmaße des Casinos sehr deutlich. Vieles hat sich in der Zwischenzeit hier nun verändert und der Bewuchs ist deutlich reduziert. Wenn sie das untere Bild vergrößern, sehen sie auch mich beim linken Wasserbehälter arbeiten, bzw ein Werkzeug richten.

20.03.24 Nachdem ich Gestern diese Aufnahmen sah, ließ mir dies keine Ruhe und ich schaute bei Google- Earth genauer nach, habe dann das Casino soweit es mir möglich war, vermessen.

Wenn ich sehe, dass diese Fläche ca. 600 Quadratmeter hat, dann sagt dies alles. 😊😊😊👍👍👍

22.05.24 Heute war ich nach langer Zeit wieder einmal am Men Tan Kasino, wo ich diese Situation vorfand

So in etwa habe ich dies erwartet, denn ich hatte ja in der letzten Zeit, auch wetterbedingt, kaum Möglichkeit, hier zu arbeiten, bzw zu spielen, wir wir dazu sagen. Meine Motorsense hatte ich ja dabei und so ging es los!!! 😀😀😀

Kaum begonnen flog mit die Fadenspule samt Feder davon!!! Also Fadenspule ohne Feder eingesetzt und weiter gings. Dann war der Faden leer!!! 😁😁😁 Mit dem Messer arbeitete ich weiter, egal wie, denn das wollte ich so nicht lassen!!! Am Ende sah das Casino so aus und mir ist klar, dass ich hier noch nacharbeiten muss!!!

Ich denke, der Unterschied ist selbst auf den Bildern deutlich sichtbar.

Bei allem muss man bedenken, dass wir in der Zwischenzeit einige Tage in Deutschland waren, es viel regnete und es auch bei uns im Garten viel Arbeit gab und noch immer gibt!!!

 

Über diese Arbeit werde ich weiter berichten, keine Frage!!! 😊😊😊👍👍👍

So habe ich bereits einige Artikel darüber verfasst, so in diesem Beitrag unter dem Titel Mauer des Men Tan-Kantinengraben.

Wir beschäftigen uns, ebenso wie die Freunde der Men Tan-Gruppe, intensiv mit der Sache, suchen im Internet nach Bauplänen, haben uns auch bereits ein Buch zu solchen historischen Bauwerken in der Bretagne gekauft. Es ist spannend daran zu arbeiten und wie ein Virus. So können wir uns auch langsam integrieren. 😊😊😊👍👍👍🧡🧡

Der Verein nennt sich >Die Men Tan Historische Erbeschutzvereinigung (ASPH Men Tan)<

Auch bei den Führungen sind wir immer wieder dabei, um zu lernen und uns einzubringen.😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

der Ginder😊😊😊

Mauer des Men Tan-Kantinengraben

Als die ersten Arbeiten am Men Tan in Lescoff/Plogoff begannen, war ich dabei. 😊😊😊

Wir legten den Bunker Tobruk frei und schauten uns Gemeinsam weitere Projekte an, die “grob” sichtbar waren.

So fiel mir diese  Mauer am 26.08.23 auf, von der nur sehr wenig zu sehen war.

Was verbirgt sich dahinter? Welches Geheimnis und Geschichte hat sie?” Es begannen umfangreiche Nachforschungen der Freunde zum Men Tan-Komplex und es stellte sich heraus, dass dies die Mauer des Men Tan-Kantinengrabens war. Also begann ich mit den ersten Arbeiten und entfernte Efeu, dessen Stämme teils bis zu 8cm im Querschnitt hatten!!!

Bei den Gesprächen mit Inge begann auch sie sich dafür zu interessieren und wir gingen vor Ort, damit sie sich diese, meine bisherige, Arbeit anschauen konnte. 😊😊😊

Das “Men Tan-Virus” erfasste nun auch sie und wir vereinbarten, dass sie sich um die Feinheiten der Mauer des Men Tan-Kantinengrabens kümmere und ich mich um das Grobe.

Die folgende Aufnahme zeigt, wie unsere Arbeit am 13.09.23 sich zeigte 😊😊😊👍👍👍

Am 14.09.23 hatten wir es dann geschafft, dass sich dieser Teil der Mauer des Men Tan-Kantinengraben in einem ansehnlichem Zustand zeigte. 😊😊😊

Am kommenden Wochenende finden in ganz Frankreich die Europäischen Tage des Kulturerbes statt und wir haben unseren Teil dazu beigetragen. 😊😊😊

Dass wir nach dieser Woche Arbeit, die jeweils 2-3 Stunden umfasste, nun vollkommen geschafft sind, ist klar, denn dies ist eine Knochenarbeit. Wir aber hatten, und haben!!!, großen Spaß dabei!!! Dazu die Ruhe, die Luft, die Natur, das Meer nicht weit weg. Ebenso die Begegnungen mit den Menschen, die immer mehr zu Freunden werden!!! Ein Traum für uns!!! 😊😊😊👍👍👍

Als unser Freund Claude diese Bilder sah, schrieb er u.a. dass diese Mauer des Men Tan-Kantinengraben nun den Namen “Ingrid und Günter-Wall” bekommen würde. 😉😂😂😂👍👍👍

Von den Freunden vor Ort haben einige ihre “eigenen Projekte” an denen sie graben, buddeln und suchen. Dabei kommt dann immer wieder Hilfe hinzu.  Es ist sooooo spannend, dies zu sehen und mitzuerleben!!! 😊😊😊👍👍👍

Die Freunde wollen einen Verein gründen und der Antrag wurde bereits beim Département du Finistére zur Prüfung und Genehmigung eingereicht. Wir wollen da Mitglieder werden und uns so immer mehr integrieren, bzw unsere Integration weiter voran treiben. In diesem Verein geht es um die Kultur und ihre Denkmäler, nicht um den Krieg an sich, denn hier wurde nicht gekämpft und wenn, dann höchstens mit Boule-Kugeln. 😊😊😊

Uns hat das Men Tan-Fieber mit der Mauer des Men Tan-Kantinengraben nun voll erfasst. Oft sitzen Inge und ich Abends am PC und suchen weitere Infos, studieren Pläne und Berichte. Dann schauen dann vor Ort, wie dies gewesen sein “könnte”. Weitere Berichte von unserer Arbeit kommen bestimmt noch auf dieser Website 😊😊😊

Auch bei den Führungen sind wir immer wieder dabei, um zu lernen und uns einzubringen.😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Ich muss in ein Krankenhaus

Krankenhaus-Bild aus dem Internet

Ich muss in ein Krankenhaus

Nachdem ich nun schon seit ca. 3 1/2 Jahren Probleme mit meinem linken Arm habe, werde ich mich nun einer OP unterziehen und berichte hier über diese Geschichte.

08.09.22 Mit der Post kam heute der Abschluss-Bericht des Professors, der auch an die Ärztin geht, die mich zu ihm überwiesen hat. Er berichtet darin über meinen/unseren letzten Besuch bei ihm in Brest, wo er mich noch einmal untersuchte und er seine weitere Diagnose stellte, mit der ich sehr zufrieden bin!!! 😊😊😊👍👍

25.8.22 Heute waren wir zur Nachbesprechung der OP in Brest beim Professor. Zuerst wurde eine “Röntgen-Aufnahme”, auch “Radio” genannt, erstellt, dann ging es zum Arzt selbst. Er freute sich sichtlich, als er mich/uns sah, erklärte uns noch einmal in wenigen Worten, was er machte und stellte dann seine Fragen, wie es mir ging und was ich machte, als ich Zuhause war? Inge erzählte ihm, dass wir ein Gartenhaus errichteten und ich tatkräftig dabei half. Bei meiner Entlassung aus der Klinik sagte er ja zu mir, dass ich wieder arbeiten kann, also machte ich dies und er war erstaunt, dass dies so klappte!!! Meine Probleme, die ich noch habe, werden mit der Zeit nachlassen, denn der Abstand zwischen dem Vorfall und der OP war einfach zu lang. Wir bedankten uns bei ihm, seinem Team und dem Klinik-Personal, für die tolle Arbeit und das Verständnis ALLER!!! So kamen wir weiter ins Gespräch und er freute sich sehr darüber, ging gleich zu seiner Sekretärin und erzählte ihr voller Stolz, was “die Deutschen” ihm sagten!!! 😊😊😊👍👍 Seinen Abschlussbericht bekomme ich, wie die Ärztin hier in Esquibien auch und bei erneuten Problemen soll ich mich gleich an sein Sekretariat wenden, er hilft mir dann gerne wieder!!! Der Mann ist nicht nur ein großer und international anerkannter Arzt und Fachmann auf seinem Gebiet, sondern auch ein toller Mensch, der mit uns auf “Augenhöhe” kommunizierte!!! Wir denken, dass wir bei ihm, wie er bei uns, einen langandauernden Eindruck hinterlassen hat!!! 😊😊😊👍👍

28.07.22 Von der Klinik in Brest kam nun die Rechnung für meinen stat. Aufenthalt. Diesen Betrag überweise ich und schicke dann die Rechnung samt Überweisungsnachweis zur Ameli, so dass ich meine Auslagen wieder bekomme.

10.07.22 Wir haben die Wunde wegen der momentan sehr extremen Sonnenstrahlung mit einer Fettcreme und einem Pflaster wieder abgedeckt, so dass die Narbe nicht austrocknen kann. Viele Freunde (SB) rieten mir dazu auch.

09.07.22 Heute haben wie die Wunde frei gelegt und sie ist ca. 10cm lang und gut zusammengewachsen.

Wunde am Hals nach meiner OP

Es ist klar, dass ich diese Wunde vor der starken Sonne schütze und notfalls wieder abdecke.

07.07.22 Heute kam mit der Post der OP-Bericht des Professors. Dass diese für ihn keine große OP war, ist klar, doch für mich war es eine, keine Frage. Viele medizinische Fachbegriffe sind in dem Bericht enthalten, mit denen ich wenig anfangen kann, zumal der Bericht auch an meine Hausärztin geht/ging. Was ich aber verstand ist, dass er auch am Knochenmark arbeitete, bei der OP fräste und kleine Käfige um die betroffenen Stellen legte, die stabilisieren. Auch sind in dem Bericht 3 radiologische Bilder enthalten, in denen man einiges dazu erkennen kann.

Radiologische Aufnahmen meiner HWS

Bei der linken Aufnahme sieht man die HWS vor der OP und bei der rechten nach der OP. Ich denke, dass die mittlere während der OP erstellt wurde.

02.07.22 Gestern habe ich mich weiter aufgebaut, bin einfach im Garten ein wenig gelaufen, habe den Müll weggebracht. Inge passt sehr auf mich auf, dass ich nicht gleich wieder “in die Vollen gehe”!!! 😊👍👍 In vielen Facebook-Beiträgen kommt es mir vor, wie wenn die Freunde denken, “da ich nun operiert bin, habe ich keine Schmerzen mehr”. Dem ist nicht so!!! Der Körper heilt und die Nervenbahnen, die fast 4 Jahre im Durchgang behindert waren, müssen sich neu aufbauen, was seine Zeit braucht. Nicht umsonst bekam ich diese starken Schmerzmittel verschrieben!!! Dann zupft die Wunde am Hals, die nun langsam zuwächst. Den Verband wollen wir heute nach dem Duschen erneuern.

Mein Zwischenfazit bis heute lautet: Ich würde jederzeit die OP wieder vom Professor durchführen lassen und auch in die Klinik gehen!!! Die Betreuung, egal von wem, war für mich optimal, ALLE waren mir gegenüber sehr nett und menschlich, hilfsbereit und man gab sich sehr große Mühe bei und in allem. Wenn ich mal was auf Französisch sagte und es stimmte so nicht, dann war man mir nicht böse, sondern überlegte, was ich meinen könnte.

01.07.22 Gestern war ich viel im Garten, um Luft zu bekommen. Arbeiten oder große Spaziergänge sind noch nicht möglich, was mir auch klar war. Die Schmerzen sind sehr heftig und ich nehme pro Tag “4 IBU 1000” dagegen. Ich habe aber auch meine Papiere eingescannt und teilweise in Deutsch übersetzt, um diese zu verstehen und zu wissen, um was es geht. Über Doctolib bekam ich die weiteren Termine in der Radiologie und beim Professor, die ich bestätigte. Immer wieder wird gelacht, wenn ich sage, dass ich 18 Stunden nach der OP die Klinik verlassen habe!!! Doch wenn ich dann sage, WER mich operierte, ist meist sofort Ruhe!!!

Heute wollen wir evtl mal wieder einige Schritte am Meer entlang gehen, den Sand unter den Füßen spüren, Jod einatmen. Auch dies gehört zu meiner Therapie und ist mit dem Arzt abgesprochen. ICH MUSS UND WERDE mich langsam wieder aufbauen, meinem Körper und der Seele Zeit geben, dies alles zu verarbeiten!

30.06.22 Ich bin nun wieder Zuhause und muss vieles erst verarbeiten, was ich in der Klinik sah und erlebte, was jedoch die Klinik selbst als POSITIV zu bewerten ist!!! Dass ich nun weiter Wund- und Schmerzen vom Liegen habe, ist klar. Dies wird auch noch einige Tage dauern und so werde ich mich langsam mit kleinen Spaziergängen im Garten oder am Meer aufbauen. Auch bekam ich ein Rezept vom Arzt mit hochdosierten Schmerzmitteln und Verbandsmaterial für meine Wunde am Hals. Diese Wunde können wir selbst versorgen. ICH MUSS UND WERDE mir beim Aufbau Zeit nehmen, in den kommenden Tagen, nach Möglichkeit, KEIN Auto fahren oder körperlich anstrengende Arbeiten verrichten!!! Der Arzt ließ mir frei, was ich nun mache, doch bin ich selbst so intelligent, das ich auf mich achte und ich denke, er weiß dies auch. Hier auf der Seite werde ich über einiges berichten, das mich BESONDERS beeindruckte und das war nicht wenig!!! Doch auch da brauche ich Zeit. Vorab gesagt, würde ich die OP und den Besuch dieser Klinik und Station jederzeit wieder gehen!!! 😊👍👍👍 Auch half mir der Zuspruch vieler (Facebook-)Freunde  vom Cap Sizun, Frankreich und einigen aus Deutschland, aber auch Nachbarn hier aus Esquibien. Über allen steht jedoch meine Frau Inge, dann meine Ehefrau in Deutschland und eine meiner Töchter mit meinem Enkel-Sohn 😊😊👍👍 ❤️ ❤️ ❤️

Heute haben wir auch die Wunde am Hals gesehen und wir schätzen diese auf eine Länge von ca. 7cm ein.

OP-Wunde

Hier wurde nach unserer Einschätzung sehr gut gearbeitet. 👍👍👍 Wenn ich mir vorstelle, dass von hier aus die Bandscheiben in der Halswirbelsäule operiert, und dabei gerichtet, wurden, kann ich nur staunen!!! Die Wunde hat Inge dann mit diesem Antiseptikum desinfiziert, das mir der Arzt verschrieben hat und dann mit einem ebenso speziellen Pflaster abgedeckt. Mit wie vielen Stichen diese Wunde genäht wurde, kann ich nicht sagen, denn da bin ich kein Fachmann dafür.

26.06.22 Der Covid-Test wurde heute am späten Nachmittag von einer örtlichen Krankenschwester durchgeführt, die sehr nett und verständnisvoll war. Der Test wurde in einer speziellen Tüte verpackt, die dem Labor die Dringlichkeit zeigen soll!!! Die Dame arbeitete sehr gefühlvoll, als sie das Test-Stäbchen in meine Nase schob. Auch seien schon einige ihrer Patienten von dem Professor behandelt worden und er sei gut, sagte sie. Dies nahm uns weiteren Druck von der Seele. 😊👍👍 Meine Kleidung und …. für die Zeit in der Klinik haben wir auch schon gerichtet, so dass wir Morgen so wenig Stress wie möglich haben. Doch muss gleich am Morgen der Covid-Test ins Labor, um ausgewertet zu werden und ich hoffe, dass ich das Ergebnis noch rechtzeitig bekomme, wobei wir nun Zuversichtlich sind!!! 😊👍👍

25.06.22 Der Covid-Test erfolgte heute vom Labor nicht, warum auch immer!!! Wir waren den ganzen Tag im Haus, so dass wir die Glocke der Tür gehört hätten. Da wir am frühen Abend nicht mehr weiter wussten, haben wir unsere Freunde um Hilfe gebeten. Wir denken, dass es eine Lösung gibt, ansonsten steht die OP für mich auf dem Spiel. Ich sehe dies aber gelassen und bin Zuversichtlich!!! 😊😊👍👍

24.06.22 Am Vormittag hatten wir noch einen Anruf des Klinik-Sekretariats mit dem Hinweis, dass ich einen gültigen Covid-Test in Papier-Form mitbringen muss. Auch wurde nochmals der Termin abgestimmt, WANN ich in der Klinik sein soll/muss.

23.06.22 Heute habe ich mir über die Website der Klinik in Brest die Zimmer angesehen, wofür ich diesen Link fand. Hier findet sie auch die Zimmerpreise, da dies eine Privat-Klinik ist. Wie dies dann alles abgerechnet wird, muss ich abwarten. Ich denke, dass ich die wenigen Tage da gut überstehen werde, das Personal sich große Mühe gibt, nett und freundlich, nach unseren bisherigen Erfahrungen, ist. 😊👍👍 Über mein Ameli-Konto kamen auch die Bestätigungen der Rechnungen der Ärzte der Voruntersuchungen. Diese Kosten werden nun zwischen der Französischen und Deutschen Krankenkasse abgeglichen.

Viele unserer Freunde vom Cap Sizun, Nachbarn, Freunde aus ganz FrankreichItalienJapanKanada und Deutschland sind an unserer/meiner Seite, drücken die Daumen und werden Zeitnah von Inge oder mir selbst informiert, wie ich die OP überstanden habe. Es ist für uns einfach überwältigend und wir freuen uns, dass wir so angenommen werden!!! 😊😊👍👍 ❤️ ❤️

22.06.22 Immer nervöser werde ich nun, richte vieles zusammen für die wenigen Tage in der Klinik. Heute in einer Woche habe ich die OP bereits hinter mir und werde meine Narkose ausschlafen. Inge, meine kleine Familie in Deutschland, aber auch viele Facebook-Freunde, stehen mir bei, drücken die 👍👍, nehmen Anteil an unserem Leben und freuen sich, wenn es mir wieder besser geht. Dies gibt mir zusätzlich Kraft und Zuversicht, dann das Vertrauen in die Klinik und die Ärzte insgesamt.

19.06.22 Die Lähmungserscheinungen und Gefühlslosigkeit im rechten Arm und der Hand werden immer stärker und heftiger! Da es heute regnet, habe ich einen Ruhetag eingelegt und beanspruche so meine Bandscheiben nicht, doch die Schmerzen ….  Bald ist es hoffentlich überstanden!!!

16.06.22 Mittlerweile weiß ich, dass sich dieser Französische Blutgruppen-Ausweis Carte de groupe sanguin nennt. Nun bin ich gespannt, wie dieser Ausweis aussieht und welche Infos darin enthalten sind. Neben der Blutgruppe findet man hier auch den Kell-Wert. Der Ausweis ist mit Sicherheit eine gute Sache, doch bin ich von der Ausführung etwas enttäuscht und habe mehr erwartet. Für in mein Porte-monnaie ist er zu groß, auch ist dieser Ausweis aus einfacher Pappe und so leicht verwitterlich.

Rhesus Factor Banque d'image et photos - Alamy

Die Ergebnisse der Blutuntersuchung, sowie den Bericht des Kardiologen, habe ich gleich dem Klinik-Sekretariat geschickt, ebenso eine Kopie meines Deutschen Schwerbehinderten-Ausweises.

Schwerbehindertenausweis – Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V.

14.06.22 Am frühen Vormittag war ich alleine bei der Blutabnahme im Medizinischen Labor Pont Croix. Ich möchte ja auch selbstständiger werden, so auch die Sprache mehr in der Praxis lernen. Dass ich bei der Annahme nicht alles verstand, was mich die Dame fragte, ist klar und doch konnten wir in einer Freundlichkeit alles klären. Ich bekomme nun auch einen Französischen Blutgruppen-Ausweis erstellt und ich bin gespannt, was da alles vermerkt und enthalten ist. Warum es sowas nicht in “Europäischer Form” gibt, frage ich mich auch. 🤔🤔🤔 Die Blutabnahme selbst war super und auch mit dieser Dame unterhielt ich mich kurz in einem Mix aus Französisch und Deutsch. Sie können sich bestimmt vorstellen, dass wir beide Spaß hatten, sie mir auch die Angst nahm. 😊😊😊 Ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich im Moment kaum, oder nur sehr wenig, schlafe und bin froh, wenn die OP vorüber ist!!! Am Donnerstag bekomme ich das Blutergebnis per Internet und den Ausweis hole ich vor Ort ab. So sammeln wir viele Erfahrungen mit der Kultur und den Menschen in unserer Neuen Heimat, können uns immer mehr integrieren und werden auch integriert. 😊😊😊👍👍

13.06.22 Ich weiß es ja nicht mehr, wie es in Deutschland mit den Arzt-Berichten ist, ob man diese Patient auch bekommt und behalten darf. Hier ist es jedoch so und diese Berichte werden von den Ärzten in eine elektronische Krankendatei eingepflegt, die die Ärzte dann mittels der Carte Vital aufrufen können. So kann ich mir die Berichte einscannen, lesen und verstehen, wie gerade jetzt in diesem Fall. 😊👍👍

10.06.22 Heute sind wir sehr früh nach Brest gefahren, wo wir im Außenbereich einen Freund trafen, der für uns/mich wieder zu einem Engel wurde!!! 😊👍👍  ❤️ ❤️ Er fuhr uns erst zum Kardiologen, dessen Praxis mitten in Brest liegt!!! Wir kamen während der Fahrt aus dem Staunen über die Stadt, den Hafen und die Brücken, nicht mehr heraus!!! Daniel erklärte der Dame im Sekretariat um was es geht und warum wir zu dritt da sind. Der Doktor erledigte seine Untersuchung und ich bekam für mich selbst die Unterlagen gleich mit. Die Kosten von 35,00€ bezahlte ich im Sekretariat. Dann ging es gleich weiter quer durch die Stadt zum Anästhesien. Auch hier wurden wir sehr freundlich, wie heute überall in den Praxen, empfangen und die Befragung, sowie die Untersuchung, ging ebenso reibungslos über die Bühne. Dieses mal bezahlte ich 55,00€ für die Untersuchung. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich dieses Geld von der Krankenkasse wieder zurück bekomme. Die Narkose wird ca. 2 Stunden dauern und der Professeur operiert mich ca. 1 Stunde, wobei diese OP am Hals erfolgen wird. Dann ging es im gleichen Haus zum Klinik-Sekretariat, wo einiges weitere zu meiner Aufnahme geregelt wurde. Da wir weitere Fragen hatten, fuhr Daniel uns noch zum Sekretariat des Professeurs und auch hier kam uns eine Freundlichkeit entgegen, die sagenhaft ist/war!!! Alle Unterlagen sind vorhanden, wobei ich eine Unterlage des Anästhesien noch ausfüllen und bei der Einweisung mitbringen muss. Ich werde ein 2-Bett-Zimmer bekommen, das mich ca. 75.-€ pro Nacht kostet, da dies eine Privat-Klinik ist.

Wir denken, dass ich hier in guten Händen bin. ALLE gaben sich große Mühe und hatten Verständnis für mich und meine Situation. Dass uns danach ein Stein vom ❤️ en fiel, ist klar. Nun stehen noch 2 Termine aus, um die ich mich die kommende Woche kümmern werde. Ohne die Hilfe unseres Freundes und meiner Frau Inge hätte ich dies nie geschafft!!! Vielen Dank euch Beiden!!! 😊👍👍 ❤️ ❤️

09.06.22 Immer näher rücken nun weitere Termine, wie die Voruntersuchung beim Kardiologen und Anästhesien, auch in die Klinik nach müssen wir vorher noch. Da der Covid-Test nicht älter als 72 Stunden sein darf, ich jedoch Montag Nachmittags in der Klinik sein muss, haben wir auch da eine Lösung gefunden, in dem das Labor den Test bei uns Zuhause durchführt, ich das Ergebnis Zeitnah bekomme. Weiter brauche ich eine umfassende Blutuntersuchung, die ich im Labor durchführen lasse. Sie sehen, so langsam geht es “ans Eingemachte” und in mir schlagen 2 Herzen gerade: Zum Einen werden meine Probleme immer stärker und heftiger, ich kann oft Nachts kaum noch schlafen und zum Anderen kommt nun die Angst hinzu. Ich verstehe die Sprache nicht, war noch nie in einer Französischen Klinik und schon gar nicht auf einem OP-Tisch hier, weiß auch nicht, was auf mich zukommt. In Deutschland wurde ich schon einige mal operiert, lag auch Zeitweise auf Intensiv, doch was kommt hier auf mich zu? Wir werden sehen!!! 👍👍👍

Eine Liste mit Gegenständen, die ich brauche und dabei haben soll, bekam ich auch im Vorfeld von der Klinik und dies richten wir zusammen. Eine SMS als Erinnerung für den Termin bei einem der Fach-Ärzte kam auch.

04.05.22 Ein sehr guter bretonischer Freund, dem ich von meinen Problemen erzählte, versuchte nun per Telefon einen Kardiologen in Douarnenez ausfindig zu machen, der mich noch VOR der OP untersucht. Doch keine Chance, die Wartezeiten sind bei 6 Monaten. Dann rief er mehrmals im Sekretariat der Klinik an und schildere meine Situation, bat da für mich um Hilfe!!! Auf diesem Weg bekam ich nun einen Termin am gleichen Vormittag wie mein Narkosearzt-Termin ist. Der Tag wird sehr hart. Ich bin sehr sehr froh und erleichtert, auch sehr DANKBAR, denn das hätten wir nicht geschafft, keine Frage!!! 😊👍👍

22.04.22 Da ich noch immer auf einen Termin für einen Kardiologen warte, habe ich ein kleines Schreiben verfasst, das ich mit einem Translater ins Französische übersetzte. Dies brachten wir in die Arztpraxis. Doch irgendwas stimmte dort nicht. Entweder wurde mein Schrieben, mit der Bitte um Hilfe, falsch verstanden oder …. Ich weiß es nicht. Am Schluss bekamen wir gesagt, dass die Wartezeit bei einem Kardiologen 1 bis 2 Jahre betragen würde. 🤔🤔🤔 Was uns auch stutzig machte war das Schild am Eingang mit der Aufschrift “Virus”. Wir werden sehen, wie es weiter geht, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass OP’s ohne EKG durchgeführt werden und somit muss es auch Lösungen geben. Wir jedenfalls sind hierbei wieder an unsere sprachlichen Grenzen gestoßen, as besonders für mich gilt!!! 😒😒😒

18.04.22 Ich habe nun meine Einverständniserklärung zur OP, sowie weiteren organisatorischen Fragen und Infos zu mir, an das Sekretariat des Professeurs geschickt. Nun muss ich mich hier in der Hausarzt-Praxis noch darum kümmern, dass ich einen Termin bei einem Kardiologen bekomme. Dies ist für uns noch zu viel und wir kennen uns da nicht aus.

17.04.22 Am Abend habe ich mich um einen Brief des Professeurs gekümmert und einige Fragen, aber auch Infos für ihn, zusammengestellt. Dies werde ich noch einmal überdenken und dann dies an sein Sekretariat schicken.

16.04.22 Damit ich die Briefe besser verstehe, habe ich sie mir auf Deutsch übersetzt und ausgedruckt. So kann ich mich unabhängig vom PC immer wieder damit beschäftigen. Einige Fragen und persönliche Informationen habe ich für das Sekretariat des Professeurs.

15.04.22 Heute kam Post vom Professeur und der Klinik. Einer der Briefe ging auch an die Haus-Arzt-Praxis. Ich muss mich dieser Tage nun der Sache intensiv widmen und verstehen, was in den Briefen steht. Zum Glück habe ich ein Programm, mit dem ich mir diese Texte kopieren und über einen Translater dann übersetzen kann. Es geht vorwärts nun!!! 😊😊😊👍👍

13.04.22 Immer mehr setze ich mich nun mit meiner Situation auseinander und informiere mich auch im Internet.

MRT Nacken radiologisches Bild | Privatpraxis für Radiologie Dr.Topcu

Dieses Bild, ebenso wie die anderen, habe ich aus dem Internet, doch sieht es bei mir gleich aus.

So fand ich diese Röntgenaufnahme, die passt. Man sieht sehr deutlich, wie sich die kleinen Bandscheiben im Nackenbereich ins Rückenmark “drängen” und so den Durchgang der Nervenbahnen beeinträchtigen.

Auf der Seite BANDSCHEIBENVORFALL IN DER HALSWIRBELSÄULE sind viele Infos in verständlicher Form beschrieben, die zu mir passen. So bin ich auch diese Nacht wieder aufgewacht, weil mein linker Arm und die Hand kribbelten, alles taub war. Diese Beschwerden treten nun immer öfter und auch heftiger auf!!!

Weitere Infos dazu finden sie hier

BANDSCHEIBENVORFALL AN DER HALSWIRBELSÄULE

HWS-OP

Wenn ich was anfasse, dann habe ich kein Gefühl dafür, ob dies zu hart oder zu weich ist und ein Mittelmaß zu finden ist sehr schwer für mich. 😒😒😒

11.04.22 Mittlerweile habe ich per SMS von der Klinik die Bestätigung erhalten, dass ich da angemeldet bin. Es geht nun alles seinen Weg. Meine Bewegungsmöglichkeiten werden jedoch immer mehr eingeschränkt.

08.04.22 Im Moment versuche ich mich in das Französische Krankenhaus-System einzuarbeiten. Hier kann man einige Daten, wie die Carte Vitale, Krankenberichte uvm. bereits im Vorfeld der Klinik zusenden. Eine tolle Sache, wie ich finde, doch muss ich mich damit auseinander setzen. 😊😊👍👍

06.04.22 Meine Haus-Ärztin überwies mich zu einem Spezialisten in Sachen “Bandscheiben”. So hatten wir an diesem Tag meinen Termin bei dem Professeur in seiner Praxis. Meine Unterlagen schickte ich ihm im Vorfeld per Internet über eine gesicherte Verbindung zu. Der Professeur wusste, dass wir wenig Französisch sprechen, dafür sprach er relativ gut Deutsch! Es war ein sehr angenehmes Gespräch und er machte mir sehr deutlich, dass ich um eine OP nicht herum komme. Nachdem ich mein Einverständnis dazu gab, kam Schwung in die Sache, denn er organsierte bereits die weiteren Voruntersuchungen, sowie den OP-Termin in der Klinik. Einen Termin jedoch muss ich selbst vereinbaren und da würde mir meine Haus-Arzt-Praxis helfen, sagte er. Da er kein Kartenlese-Gerät für meine französische Krankenkassen-Karte hatte, bezahlte ich die Gebühr per Scheck. Selbst da half er mir wieder und füllte den Bogen für die Krankenkasse aus, steckte diesen Bogen in ein Briefkuvert, das ich heute zur Post bringen werde, um mein Geld wieder zu bekommen.

Die OP wird durch einen kleinen Schnitt auf der Vorderseite des Halses erfolgen und ca. 1 Stunde dauern. Nach 2-3 Tagen soll ich dann ohne Schmerzen die Klinik wieder verlassen können.

Es war eine weitere POSITIVE Erfahrung, die wir hier sammeln konnten!!! Die Atmosphäre war sehr angenehm, der Arzt sehr nett und freundlich, sowie überaus hilfsbereit. Diese Erfahrungen haben wir bereits bei der MRT-Untersuchung in der Klinik in Quimper gesammelt.

Die doppelte Staatsbürgerschaft

Die doppelte Staatsbürgerschaft

wird für mich/uns immer interessanter nun, je mehr wir auf das Datum zugehen, wo die Französische(n) Staatsbürgerschaft(en) beantragt werden können. Es dauert noch einige Zeit bis es soweit ist, doch immer mehr Fragen tauchen langsam dazu auf.

Hier habe ich einige “erste” Infos zu diesem Thema vorab

ANTRAG AUF EINBÜRGERUNG UND ERWERB DER FRANZÖSISCHEN STAATSANGEHÖRIGKEIT

Französische Staatsbürgerschaft für Deutsche. So funktioniert’s!

FAQ Staatsangehörigkeitsrecht

Französische Staatsbürgerschaft für Deutsche

Sie sehen, es ist ein sehr umfangreiches Thema und ich werde mich bestimmt noch wegen der ein oder anderen Frage an die jeweiligen Ministerien oder Verwaltungen wenden.

So interessiert mich auch wie es gehandhabt wird, wenn in Deutschland geerbt wird, eine Ehepartnerin hier in Frankreich, der Ehepartner in Deutschland, oder umgekehrt, lebt? Was ist in solchen Fällen zu beachten und wie kann man die jeweils höhere Steuerlast umgehen? Was sagen die Gesetzestexte und Ausführungsbestimmungen genau aus?

Was brauche ich an Unterlagen, um die Französische Staatsbürgerschaft beantragen können? Welche amtlich anerkannten Papiere und/oder Dokumente habe ich oder brauche ich noch?

Dies Alles braucht Zeit und ich möchte mich in Ruhe darum kümmern, mich da einlesen. Ich möchte die Infos aus “erster Hand” und verlasse mich selbst auf deutsche Ämter oder sonstige Aussagen nicht mehr.

Dies sind Gedanken vom 06.03.22 und ich werde immer wieder aktuell darüber berichten.

Heute, im Februar 2024, kommt die Zeit, in der ich mich sehr intensiv mit der Sache beschäftige!!! Es hat sich anscheinend einiges in den Vorgaben geändert und ich kann ihnen momentan keine Tipps dazu geben. Ich selbst muss im Internet nach Hilfe suchen, gehe auch zur Allgemeinen Verwaltung, schreibe das Departement, und vieles mehr, an, damit ich weiß, welche Unterlagen ich brauche und WOHIN ich diese schicken muss. Oft bin ich selbst ratlos und unsere bretonischen Freunde können da auch nicht helfen. Wenn man in Deutschland von A nach B umzieht, meldet man sich beim Einwohnermeldeamt um um. Wir haben uns damals in Clohars-Carnoët angemeldet, doch dies ist anscheinend uninteressant, so mein Eindruck. Auf jeden fall stelle ich mir nun eine Dokumentenmappe zusammen, in der vieles reinkommt, dann soll sich die zuständige Stelle heraussuchen, was sie brauchen.

Was besonders wichtig ist dies was ich in Deutsche Vertretungen in Frankreich unter Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit gefunden habe:

Meldepflicht

>Als deutsche/r Staatsangehöriger sind Sie verpflichtet, Ihre Passbehörde über den Erwerb einer zusätzlichen Staatsangehörigkeit zu informieren. Senden Sie daher eine Kopie Ihrer Einbürgerungsurkunde an die für Sie in Passangelegenheiten zuständige Auslandsvertretung oder legen Sie diese spätestens im Rahmen der nächsten Pass-/Personalausweisbeantragung dort vor. Wenn Sie noch in Deutschland gemeldet sind, ist die Passbehörde dort für Sie zuständig.<

Bestimmt gibt es noch weiteres zu diesem Thema, das sich mit der Zeit finden wird.

22.02.24 Heute waren wir auf einer staatlichen Beratungsstelle und mussten feststellen, dass ich in vielem, was ich bisher annahm oder glaubte zu wissen, möglicherweise falsch liege oder lag. Die Dame meldete mich nun bei DER RICHTIGEN Stelle an und von denen bekomme ich weitere Infos zu der ganzen Sache. Sobald ich diese Infos habe, werden wir wieder zu der Beratungsstelle gehen und dann hilft man mir da weiter. Somit sind nicht alle Infos aus dem Internet richtig und gültig. Auf die Schiene gesetzt ist das Ganze nun aber und ich rede hier nur für mich. Auch werde ich ihnen weiter einiges mitteilen, was wichtig ist oder sein könnte, das ist keine Frage! Ich werde ihnen jedoch NICHT IMMER Anlauf- oder zuständige Stellen nennen, denn auch wir suchen oft stundenlang danach und von Deutschen hier erwarte ich keine Hilfe, was die Vergangenheit auch zeigte. Ich bekam “gute Tipps”, die sich leider als Luftblasen herausstellten und unnötig Zeit in Anspruch nahmen.

04.03.24 Heute bekamen wir die Info, dass ein Sprachkenntnis-Nachweis “B1” erforderlich ist, damit wir einen Antrag stellen können!!! Bei Migrationsrecht.net ist jedoch auch dies zu lesen

Zitat Anfang:

Für den Sprachnachweis wurde eine Härtefallregelung geschaffen, wonach die Sprachanforderung auf mündliche Kenntnisse reduziert werden kann, wenn nachgewiesen wird, dass der Erwerb des Niveaus B1 trotz ernsthafter und nachhaltiger Bemühungen nicht möglich ist oder dauerhaft erheblich erschwert wird.

Zitat Ende

Bei Service-Public.fr ist zu lesen, dass eine Befreiung des Sprachnachweises erst ab 70 Jahre möglich sei. Dies war bisher mit 66 Jahren der Fall.

Einen Sprachkurs werden wir auf jeden fall besuchen, alleine schon aus eigenem Interesse, das ist kein Thema.

Bei Plovan

Haus am Meer

Heute besuchten wir nach langer Zeit mal wieder den Küstenstreifen bei Plovan im Land der Bigouden, welches besonders durch die Hauben und Trachten der Frauen bekannt ist. 😊😊😊

Doch uns interessierte das Meer heute, wollten sehen, wie sich hier der Uferbereich verändert hat

Haus am Meer

Dies sahen wir gleich zu Beginn unserer Tour bei Plovan. Wir schätzen, dass das linke “Neben”-Gebäude massiv gefährdet ist!!!

Baum am Abgrund

Bei dieser Aufnahme bekommt man einen Einblick wie der Untergrund, das Erdreich, aussieht. Viele Tempêtes gerade im Herbst, Winter und Frühjahr haben eine große Kraft, die Wellen schlagen mit großer Wucht gegen das Ufer, sind unter Umständen auch sehr hoch. Wenn dann die Flut noch hinzu kommt, rutscht vieles ab hier.

Höhle bei Plovan

Hier sehen sie eine Höhle bei Plovan, die durch das Meer entstand und sich mit Sicherheit im laufe der Zeit vergrößern, dann auch einstürzen wird.

Welle

Doch auch dies war für uns wichtig bei dieser Tour. Das Meer, die Ruhe und die klare, Jod-haltige Luft GENIESSEN und die Gedanken fließen zu lassen, uns auf das Leben HIER zu konzentrieren. 😊😊😊

Gerade bei solchen Touren versuchen wir, uns in die örtlichen Gegebenheiten hinein zu versetzen, diese auch zu verstehen und uns so zu integrieren. Wir wollen hier keine Urlauber sein, sondern dauerhaft Leben und da gehört regionales Hintergrund wissen dazu. Nach und nach werden wir immer wieder die Küste bei Plovan besuchen, diese Touren auch in Richtung Osten ausdehnen. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer, welche ich fast täglich aktualisiere, schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen.  Somit können sie vieles von uns als Auswanderer nachvollziehen. Oft waren wir gerade in der Anfangszeit so beschäftigt, dass an eine Art “Tagebuch-schreiben” keine Zeit war, wir dafür keinen klaren Kopf hatten. Es war einfach zu viel in dieser Zeit!!!

Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Als ich am frühen Morgen

Sonnenaufgang

Als ich am frühen Morgen aufwachte, sah ich einen klaren Himmel mit einem Vollmond

Vollmond

Es war auch kalt und ich dachte mir, dass ich ein wenig ans Meer gehen möchte, vielleicht sehe ich dabei einen Sonnenaufgang?!

Auf dem Weg ans Meer wurde der Himmel im Osten dunkelrot, wenn auch nur in einem schmalen Streifen.

Bei der Ankunft sah ich dies

Sonnenaufgang

Auch wenn ich nun etwas “zu spät” war, so erlebte ich einen Traum hier am Plage von Saint Tugen

Eine traumhafte Ruhe begleitete mich in dieser traumhaft schönen Zeit und kaum ein Mensch war unterwegs.

Welle

Die Wellen kamen im Licht der gerade noch hinter dem Horizont liegenden Sonne ans Ufer.

Sonnenaufgang

Ich kann ihnen in Worten meine Gefühle, Empfindungen und …. nicht  beschreiben.

Als ich am frühen Morgen aufwachte, hatte ich keine Ahnung, was mich hier erwarten würde!!!

So fuhr ich heim zu meiner Frau, die Finger waren auch kalt, um ihr von meinem Erlebnis zu berichten. Auch sie interessiert dies und wir werden nach Möglichkeit sowas Gemeinsam erleben. Dafür aber werden wir früher aufstehen und uns auch entsprechend warm anziehen. Dazu darf es weder wolkig noch nebelig sein, wie es hier gerade die meiste Zeit ist. So werden wir, wie bei vielem, spontan handeln und uns entscheiden.

Es gibt noch sehr vieles für uns hier zu entdecken, keine Frage!!! Doch freuen wir uns darüber. 😊😊😊

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder

auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Bucht von Audierne

Kormoran

Wir war wieder in der Bucht von Audierne unterwegs, um während einer Regenpause etwas Luft zu holen und uns zu entspannen. 😊😊😊

Das Wetter ist im Moment ein Sonne-Wolken-Mix bei ca. 10°C und immer gut Wind dabei.

Regenbogen

Die Farben und Kontraste waren wieder TOP!!! So sahen wir gleich zu Beginn diesen Regenbogen über Audierne, der uns hier Glück bringen soll!!! 😊😊😊

Kormoran

Ein Kormoran zeigte sich in seiner schönsten Entfaltung und anscheinend freut er sich mit uns. 😊😊😊

Baie d'Audierne

Die nächste Regenfront kam und so beendeten wir unseren kurzen, aber intensiven, Spaziergang in der Bucht von Audierne 😊😊😊

Bedingt durch die Corona-Situation leben wir sehr zurückgezogen, um uns, unsere Nachbarn und Freunde, nicht zu gefährden!!! immer wieder bekommen wir Hinweise, wie die Lage hier ist, sehen und erleben, wie sich die Bretonen hier verhalten, übernehmen dies auch.

Gerade für uns ist es nicht einfach in dieser Zeit und doch kommen wir gut zurecht, fühlen uns hier sehr wohl. Auch arbeiten wir weiter wie bisher, wobei wir uns nun auch immer mal etwas Zeit für die Kunst nehmen. Das Französisch-lernen am PC ist ein tägliches MUSS!!! Mir fehlt jedoch der Umgang mit den Menschen, denn ich bin mehr ein Praktiker.

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder

auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Wieder einmal am La Baie

La Baie des Trépassés

Wieder einmal am La Baie entspannen, Luft holen und uns erholen

Nachdem wir nun langsam wieder uns von einer sehr heftigen Erkältung erholen, zog es uns an den  La Baie des Trépassés.

La Baie des Trépassés

Hier fühle ich mich einfach wohl, geborgen und wie Zuhause. 😊😊😊

Der Phare de la Vieille und im Hintergrund die Île de Sein waren GENUSS PUR 😊😊😊

Segelquallen wurden an Land gespült, die für mich immer wieder ein interessantes Objekt für die Kamera sind.

Blaue Segelqualle

Blaue Segelqualle

Wieder einmal am La Baie zu sein war für uns in diesem Moment pure Medizin und so hoffen wir, dass wir bald wieder gesund und fit werden.

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden. Hier ein Link dazu

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden,

wie Fremdenverkehrsämter

die ihnen gerne bei der Buchung von Hotels oder Ferienwohnungen helfen

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier oder

auch zum Auswandern, dem kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Ti Felix

Ti Felix

Ti Felix,

Ti Felix

was waren wir da schon in der Nähe und haben uns gefragt, wie wir da wohl hin kommen??!!! 🤔🤔🤔

Spontan luden uns 2 Bretonische Freundinnen ein, damit wir von unserer Arbeit einmal eine Pause machen und den Weg dann in Zukunft wissen.

Dieses Haus hat seine eigene Geschichte und ist ein Kultur-Gut in Goulien, wo sie auf der genannten Seite diese Geschichte nachlesen können.

Ti Felix

So sieht es im Inneren des Hauses aus und eine traumhafte Landschaft zum Wandern und Ruhen bietet sich hier an.

La Mer

Gerade in der Vor- oder Nachsaison ist es hier sehr ruhig und die Farben des Meeres sind ein Traum 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer, welche ich überarbeitet habe, schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Plages de Tahiti

Tahiti-Plages

Waren sie schon hier im Süd-Finistére am Plages de Tahiti?

Ich kann ihnen bereits jetzt sagen, es ist ein Traum!!! 😊😊😊

An diesem Tag waren wir in Kerascoët und haben uns die alten Strohdach-Häuser angesehen, was ein Erlebnis war!!! 😊😊😊

Dann kam ein Hinweisschild mit der Aufschrift “Plages de Tahiti”

Tahiti-Plages

und ich dachte “Da fahren wir hin, das möchte ich sehen!!!

Tahiti-Plages

Das war der Hammer!!!! Der Sand fein, die Farben des Meeres,

Tahiti-Plages

dazu eine Ruhe, zum Träumen und GENIESSEN!!! 😊😊😊

Tahiti-Plages

Der Tahiti-Plages hinterließ einen sehr starken und bleibenden Eindruck bei uns 😊😊😊

Tahiti-Plages

Dass ich hier im Wasser laufen MUSSTE, ist wohl klar!! 😊😊😊

Sie finden in der gesamten Bretagne kilometerlange Strände und gerade die Südküste, von Lorient bis zur Presqu’il Crozon kennen wir und sind das meiste davon abgelaufen 😊😊😊

Auf dieser Seite finden sie einige Wetter-, aber auch Tiede-Apps (Gezeiten-Apps), die hier am Meer sehr wichtig sind, sowie weitere Informationen, die für ihren Urlaub hilfreich sein können ???

Wenn sie an unserer Geschichte als Auswanderer interessiert sind, wie es uns geht und was wir erleben, kann ich ihnen diese Seite empfehlen Die Geschichte zweier Auswanderer

Gerne dürfen sie meine Beiträge auch Teilen, meine Website auch abonnieren ??? 

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine weiteren Berichte!!! ???

Viel Spaß wünscht ihnen

de Ginder 

Wenn die Sonne untergeht

Immer weiter neigt sich die Sonne

Wenn die Sonne untergeht, man dabei am La Baie des Trépassés steht

Sonnenuntergang

ist dies ein ganz besonderes Erlebnis!!! 😊😊😊

Die Sonne versinkt langsam im Meer

Wenn die Sonne untergeht und was haben wir solche Augenblicke vermisst. Für uns war es einfach zu unruhig während der letzten Wochen und Monaten. Wir haben diese Augenblicke lieber den Touristen gelassen, doch nun kommt unsere Zeit wieder 😊😊😊

Immer weiter neigt sich die Sonne

Immer weiter neigt sich die Sonne nun hinter den Horizont, taucht ein ins Meer 😊😊😊

Abendrot

Traumhaft schöne Augenblicke zeigen sich uns am Horizont, die uns immer wieder erfreuen!!! 😊😊😊

Wenn die Sonne untergeht und wir die Möglichkeit haben, solche zu erleben, kann es passieren, dass wir ruckzuck angezogen sind und losfahren. Eine Garantie haben wir nicht, denn es kamen schon oft Wolkenbänke und man sah solche Sonnenuntergänge nicht. Doch auch dies gehört dazu. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Wenn die Sonne …..

Sonnenuntergang

Wenn die Sonne am Cap Sizun im Meer versinkt 😊😊😊

Sonnenuntergang

Die Touristenzeit neigt sich hier nun immer mehr dem Ende zu, es wird nun spürbar ruhiger. So sind auch wir nun wieder mehr in der Natur unterwegs, erholen uns und GENIESSEN diese herrliche Natur mit all ihren Facetten. 😊😊😊

Sonnenuntergang

Immer weiter neigt sich die Sonne dem Meer zu und ich habe Gelegenheit für solche Gegenlichtaufnahmen. Dabei kann ich auch rechts daneben den vorgelagerten Phare Tevenec auf die Aufnahme bekommen.

Untergehende Sonne

Die Sonne taucht immer mehr und schneller am Meereshorizont unter, eine Ruhe und mystische Stimmung bereitet sich aus, die Körper und Seele erfassen 😊😊😊

Sonnenuntergang

Ein letzter Blick für heute, dann fahren wir zurück in unser Heim. 😊😊😊

Sehr lange haben wir auf solche Anblicke verzichten müssen, bzw. taten dies freiwillig aus verschiedensten Gründen. Nun konnten wir dieses Ereignis umso mehr GENIESSEN 😊😊😊

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

 

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Nach langer Zeit erlebten wir auf Cap Sizun einen Sonnenuntergang bei fast wolkenlosem Himmel 😀😀😀

Sonnenuntergang

Je weiter sich die Sonne dem Horizont zuneigte, desto mehr veränderte sich die Farbe des Himmels und der allgemeinen Stimmung

Sonnenuntergang

immer mehr wurde es ruhiger und wir entspannter 😀😀😀

Sonnenuntergang

So konnten wir diesen Sonnenuntergang richtig GENIESSEN 😀😀😀

Sonnenuntergang

Dann ging es ganz schnell und die Sonne verschwand in Richtung Nord-Amerika, wo sie dort bald aufgehen wird.

Nach für uns aufregenden Tagen, in denen für uns dies wichtig war, kehrt nun langsam wieder Ruhe ein. Gerade als Auswanderer steht man oft vor Problemen, die man sich nicht vorstellen kann. Wenn es dann auch noch mit der Landessprache Probleme gibt, dann erst recht. In diesem Fall aber beschäftigte uns die Deutsche Seite und wir hatten einige schlaflose Nächte, in denen wir nach Lösungen suchten, die wir dann auch letztendlich fanden.

Nun können wir uns wieder um den Garten, das Haus, dem Leben hier und der Integration widmen. Wir freuen uns darauf, auch wieder einige Freunde und Nachbarn zu treffen, dabei die Sprache und Kultur kennenzulernen. 😀😀😀

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen oder in den Unter-Ordnern nieder, die ich im Herbst ergänzen werde. Im Moment nutze ich die Zeit für die Arbeiten in der Natur, wofür sie bestimmt Verständnis haben.

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

 

Einen Personalausweis verlängern

Deutscher Reisepass

Einen Personalausweis verlängern

Da ich ja meinen Deutschen Personalausweis verlängern muss, kümmere ich mich seit letzten Dezember darum. So schrieb ich das Deutsche Honorar-Konsulat in Brest an und der Herr verwies mich freundlich weiter, da er dies nicht machen dürfe. Am 04.03.21 habe ich deshalb auch mit einem Mitarbeiter des Deutschen Konsulates in Paris telefoniert, wo ich in einem freundlichen Gespräch gesagt bekam, dass das  Deutsche Honorarkonsulat in Rennes bis Anfang September geschlossen sei, mir da aber geholfen werden würde. Auch war Verständnis da, dass ich nicht nach Paris fahren wolle, zumal wir hier auch eine Ausgangssperre wegen Corona hatten. Mein dann abgelaufener Personalausweis sei in Frankreich noch 1 Jahr gültig, doch darf ich damit das Land nicht verlassen!!! Damit kann ich jedoch leben, zumal wir in diesem Jahr auch nicht nach Deutschland fahren wollen, soweit es geht.

An einem Wochenende Anfang August habe ich dann das Deutsche Honorarkonsulat in Rennes angeschrieben und um einen Termin für den Antrag gebeten. Am Abend kam eine Mail aus Rennes, dass das Honorarkonsulat nur Reisepässe ausstellen dürfe, ich für einen Deutschen Personalausweis nach Paris müsse!!! Das kann verstehen wer will, aber ich verstehe dies nicht!!! Paris liegt liegt zwischen 600 und 700km von uns weg, wobei dies jeweils ca. 1400km sind, die ich dann auch 2 mal fahren muss!!!, so meine Annahme. Durch meine momentane gesundheitliche Situation schaffe ich dies nicht, schließlich hat es einen Grund, dass ich Invalide bin, in Frührente gehen musste  und nun hier, weit weg von Deutschland, lebe!!! Weiter kommt hinzu, dass ich mitten in die Stadt Paris fahren, dann auch irgendwo Übernachten und Essen muss, die Kosten für Benzin, Maut, Übernachtung und ….. kann ich mir als Früh-Rentner nicht leisten!!! Wie dies nun weiter geht, weiß ich auch nach einer schlaflosen Nacht nicht!!! Ich brauche doch einen Personalausweis oder ein Amtliches Papier über meine Identität, egal aus welchem Land, und die Französische Staatsbürgerschaft habe ich noch nicht!!! Ich bin im Moment sehr verzweifelt!!!! 🤕🤕🤕 Meine Situation betrifft alle Deutschen, die in der Bretagne leben und ihren Personalausweis verlängern müssen. Es muss doch eine andere Lösung geben, wie diese!!!! 🤕🤕🤕

So habe ich nun auch das Deutsche Konsulat von Paris ein weiteres mal mit der Bitte um Hilfe ersucht!!! Am gleichen Nachmittag kam dann auch eine Antwort aus Paris, die ich mir erst in Ruhe durchlesen muss. Doch ein erster Eindruck ist, dass ich NICHT nach Paris muss, sondern es eine andere Lösung gibt. Nach einer erneuten Durchsicht der Mail aus Paris, habe ich nochmals da nachgefragt, denn vieles ist mir weiter unklar. In meinen Augen war und ist diese Mail ohne Aussage auf meine Fragen und dass es nur noch Biometrische Ausweise gibt, war nie eine Frage von mir und ist auch nicht das Problem!!! Ich brauche eine Möglichkeit, mich hier in Frankreich mit gültigen Papieren ausweisen und auch zu einem Kurz-Besuch nach Deutschland zu können. Ob dies dann ein Personalausweis oder ein Reisepass ist, das ist mir egal. Ich möchte und muss die Zeit überbrücken, bis ich meine Französische Staatsbürgerschaft bekomme, die ich so bald wie möglich beantragen möchte und werde.

Hier finden sie Reisepass-Antrag als PDF

Nun kam kurz und knapp, auch ohne Gruß, die Antwort aus Paris auf meine Frage: Für mich reicht ein Reisepass und daran werde ich gehen. Warum nicht gleich eine solche Antwort und vieles wäre uns erspart geblieben. 😀😀😀👍👍

Welche Dokumente sie für den Reisepass-Antrag genau brauchen, das können sie hier sehen. So sind wir nun dabei, die erforderlichen Unterlagen zu sichten, evtl. fehlende noch aus Deutschland schicken zu lassen.

Wegen eines Termins beim Deutsche Honorarkonsulat in Rennes schreiben sie dieses an und sie bekommen eine Mail mit dem weiteren Vorgehen als PDF. Die eigentlichen Kosten für den Reisepass betragen danach für die Deutsche Botschaft in Paris “in der Regel” 89.-€. Dazu kommen Mehrkosten für das Deutsche Honorarkonsulat in Rennes in Höhe von 63.-€, die ich/wir aber in diesem Fall gerne in Kauf nehmen. Bezahlt wird mit Scheck oder bar, Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Auch die Passbilder müssen sie mitbringen, da kein Automat vorhanden ist. Man sollte auch wissen, dass Deutsche Honorarkonsulate ehrenamtlich arbeiten und mit Sicherheit wissen wir dies auch zu schätzen!!! 👍👍

…. und es geht weiter mit der Sache, denn wir haben nun alle erforderlichen Papiere zusammen und einen bestätigten Termin in Rennes 😀😀😀👍👍 Wenn der Reisepass dann fertig ist, wird er mir per Post zugeschickt, ob von Rennes  oder aus Paris und ich muss kein 2. mal dahin, wie ich am Anfang der Meinung war!!!

Meine Ehefrau hat mir auch einen “Uralt-“Reisepass geschickt, den ich selbstverständlich im Antrag auch angebe.

Wie es nun weiter geht, davon werde ich auf dieser Seite Zeitnah berichten. Doch hätte ich nicht gedacht, dass dies ein solches Problem sein würde!!! 🤕🤕🤕

Nun waren wir Mitte September beim Deutschen Honorarkonsulat in Rennes und die Frau Konsul nahm unsere Anträge an, kontrollierte, Beglaubigte die Kopien der Unterlagen, war sehr nett und freundlich.  Was uns aber dabei stutzig machte ist, dass digital Fingerabdrücke genommen wurden 🤔🤔🤔 und diese kommen in den Reisepass. Ich muss mal schauen, denn ich meine mich zu erinnern, dass wir für solche Fingerabdrücke, die im Personalausweis notwendig sind, wir nach Paris hätten fahren müssen 🤔🤔🤔, was ich ablehnte. Nun auf einmal geht es hier beim Reisepass??? 🤔🤔🤔 Komisch oder auch seltsam!!! Den Reisepass-Antrag darf Frau Konsul annehmen und den Antrag für einen Personalausweis nicht, wobei bei beiden Anträgen anscheinend Fingerabdrücke notwendig sind???!!! 🤔🤔🤔 Für die Beiden Anträge waren wir ca. 45 Minuten im Büro und bezahlten jeweils 125.-€ an Gebühren. Wenn sie in das Gebäude reingehen und haben 2 Anträge zu bearbeiten, bitte sagen sie dies an der Anmeldung gleich, sonst geht die Dame davon aus, dass es sich nur um 1 Antrag handelt und gibt dies so an die Frau Konsul weiter!!! Wir sind an diesem Tag ca. 530km gefahren, ich brauchte einen Tank voll Benzin und wir waren ca. 8 Stunden unterwegs. Dass wir anschließend gleich und direkt nach Hause fuhren, ist klar, denn wir kamen in den Feierabendverkehr von Lorient und Quimper rein. Doch es ging einigermaßen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Frau Konsul auch einen Antrag für einen Personalausweis annehmen kann, zumal sie im Hauptberuf Juristin ist. Warum dies bei uns so lief, wissen wir nicht. Die ausgestellten Reisepässe werden uns dann per Post und Nachnahme zugestellt. Wir sind gespannt. Frau Konsul macht diese Arbeit wohlgemerkt Ehrenamtlich, wie sie uns sagte!!! WARUM eigentlich wird dies nicht bezahlt und WARUM bekommt die Dame im Krankheitsfall keine Vertretung??? Deutsche im Ausland, mit ihren Problemen, sind dem Außenministerium anscheinend nicht so wichtig!!! Vieles passt da für mich nicht!!! 🤕🤕🤕

Eines ist aber für mich klar, dass ich keine Deutschen Ausweise mehr beantrage, wenn dies nicht zwingend notwendig ist!!! Darum bin ich für jeden Tag dankbar, den ich der Einbürgerung nach Frankreich näher komme!!! Noch am Abend habe ich deshalb die Deutsche Botschaft in Paris und die Französische Botschaft in Berlin angeschrieben und um Infos gebeten. Dabei geht es mir auch um die Frage, ob ich weiter einen Deutschen Personalausweis oder Reisepass brauche, wenn ich eines Tages einmal die Französische Staatsangehörigkeit haben sollte?! Was ist in 10, 20 oder 30 Jahren? Muss ich dann auch noch nach Rennes fahren und wie ist dies, wenn ich gesundheitlich eine solche Fahrt nicht mehr bewerkstelligen kann??? 🤔🤔🤔 Fragen, die mich beschäftigen und auf die ich Antworten haben möchte. Wie ich mich fühle, möchte ich hier lieber nicht sagen. 🤕🤕🤕 

Von der Französische Botschaft in Berlin  kam dieser Link zur Französischen Einbürgerung und ich denke, damit können wir was anfangen, haben nun auch eine Zukunftsperspektive!!! 😀😀😀👍👍

Aktuelle Informationen zum Deutschen Personalausweis oder Reisepass, mit Datum 10.03.2021, finden sie hier

22.11.21 Nach fast genau einem Jahr bemühen!!!! konnte ich heute auf der Post meinen Deutschen Reisepass

Deutscher Reisepass

gegen Unterschrift in Empfang nehmen, da dieser per Einschreiben zugestellt wird. Ich kann es noch nicht ganz glauben!!!! Die Ausstellende Behörde ist in diesem Fall die Botschaft Paris und da wiederum die Rechts- und Konsularabteilung. Nun müsste auch bald der Reisepass meiner Frau bei uns ankommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir diesen Zirkus noch einmal mitmachen!!! 🤕🤕🤕 Meine Frau hat nun auf dem gleichen Weg ihren Deutschen Reisepass erhalten und die Sache ist für uns nun erledigt, zumindest bis auf weiteres. 

Sie sehen aber auch, dass wir immer wieder große Probleme haben, die meist von der Deutschen Seite kommen, das möchte ich ganz offen sagen!!! Vieles werde ich noch im Unterordner Die Geschichte zweier Auswanderer dazu schreiben, wo sie nur noch den Kopf schütteln  können!!! 🤕🤕🤕 Doch gerade solche Geschichten verstärken meinen Wunsch noch, hier in Frankreich, hier in der Bretagne, hier im Finistére und auf Cap Sizun zu bleiben!!! Auch frage ich mich immer wieder, WO IST DAS EUROPA, von dem gerade in Deutschland so geschwärmt wird, WO IST DA DIE DIGITALISIERUNG, in dem Deutschland so führend sein möchte, wie gerade im Wahlkampf immer wieder betont wird????!!! 🤔🤔🤔 Es muss doch in der heutigen Zeit möglich sein, bei der gleichen amtlichen Stelle, bei Vorlage eines Personalausweis oder eines Reisepasses meine Geburts- und Heiratsurkunde, sowie weitere “erforderliche” Daten, zu finden!!! Warum sind die Daten eines bisher GÜLTIGEN Personalausweises oder Reisepasses nicht mehr gültig, wenn ein Neues Dokument angefordert wird???!!! 🤔🤔🤔 Wenn ich mit einem Alter von “90 Jahren” eine solche Urkunde anfordern muss, findet man diese doch bestimmt auch!!! Da geht es und da nicht!!! Auch dies kann verstehen, wer will!!! Ich denke, es ist letztendlich nur eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und Geldmacherei des Staates, sonst nichts!!! Wenn die DIGITALISIERUNG und Europa wirklich so wäre, wie von der Regierung behauptet, dann hätte ich weit weniger Ärger, denn die Franzosen, oder hier bei uns die Bretonen, die helfen mir/uns, wo sie können und auch manchmal darüber hinaus!!! Einige Deutsche Behörden und Banken, aber auch die Krankenversicherung, die Firma, die Rentenversicherung und die Berufsgenossenschaft, halfen und helfen mir, keine Frage, doch vieles ist, wie oben von mir berichtet, was meine eigenen Erfahrungen sind!!! Auch kommt immer wieder, mehr oder weniger offen gesagt, dass sehr viele Auswanderer die gleichen Probleme haben, wie wir!!!! 🤕🤕🤕

Die Bilder der Amtlichen Dokumente, wie den Reisepass, habe ich aus dem Internet

Erholen und Entspannen

Pors Vorlen

Erholen und Entspannen am Port Vorlen bei langsam untergehender Sonne 😊😊😊

Pors Vorlen

Eine erholsame Ruhe fanden wir an diesem Abend hier an diesem kleinen Fischer-Hafen zwischen dem La Baie des Trépassés und dem La Pointe du Van 😊😊😊

Île de Sein

Weit draußen auf dem Meer, in der Nähe der Île de Sein fuhr ein Segelboot vorbei und die langsam untergehende Sonne tauchte alles Grau in Grau. Dieses Boot ist etwa 10km entfernt.

Durch das nun Abflauen des Tourismus konnten wir uns hier nun Erholen und Entspannen 😊😊😊

Ar-Men

Der mächtige und legendäre Phare Ar-Men zeigte sich im Abenddunst. Er liegt etwa 20km von hier in Richtung Westen.

Hier waren wir schon sehr lange nicht mehr, denn unser Umzug von Plogoff nach Audierne kostete uns viel Kraft und Zeit, dazu das Einrichten des Hauses und des Gartens. Auch Covid-Pandemie hat uns vorsichtig sein lassen, zumal ich viele Jahrzehnte Sanitäter, aber auch Verantwortlicher für den Atemschutz auf meiner Wachabteilung der Berufsfeuerwehr war. So weiß ich in etwa wie solche Viren einzuschätzen sind.

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Abendrunde

Der Roulic

Eine herrliche Abendrunde haben wir hier zum Feierabend erlebt

Der Plages bei Trescadec war ruhig und bot uns eine traumhafte Kulisse zum Erhoeln

Plage Trescadec

Die Farben und Kontraste im Zusammenspiel mit dem Meer waren wieder der Hammer!!!

Der Phare Roulic am Hafeneingang von Audierne zeigte sich uns von seiner schönsten Seite

Die Sonne versinkt nun langsam über dem Westen von Cap Sizun. Leider haben wir in diesem Jahr sehr viele Wolken und Regen, so dass die wolkenlosen Sonnenuntergänge selten und ein eher Glücksgriff sind. Dies hält uns jedoch nicht ab, immer wieder eine Abendrunde nach Feierabend zu gehen, dabei die Gedanken baumeln zulassen und auch Abstand zur Vergangenheit zu nehmen. 😊😊😊

Hier fühlen wir uns mitten unter den Bretonen sehr wohl, hier sind wir nun Zuhause und werden uns immer mehr integrieren, werden auch akzeptiert. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

1 Stunde Urlaub

La Mer

1 Stunde Urlaub gönnten wir uns an diesem Abend am Strand von Trescardec

Wir haben wieder den ganzen Tag gearbeitet und das Wetter ist im Moment ein Traum mit Sonne pur 😊😊😊

La Mer

Welch ein Anblick 😊😊😊

Einfach mal wieder am frühen Abend im Wasser am Plage entlang laufen und die Selle dabei baumeln lassen. 😊😊😊

Phare Roulic

Der Phare Roulic an der Hafeneinfahrt von Audierne

Der Sand und das Wasser waren eine Wohltat für Körper, Geist und Seele und wir verlebten 1 Stunde Urlaub hier. 😊😊😊

Abendsonne

In der nun langsam untergehenden Abendsonne ging es zurück zum Parkplatz. Unser Innerstes war nun gefüllt von Wärme und Freude, hier Cap Sizun dauerhaft zu leben 😊😊😊

Wer sich hier im Moment ein Haus kauft, muss viel Geld, aber auch Arbeit, investieren, wobei die Preise im Moment sehr stark steigen.

Mehr über unser Leben als Auswanderer und Aussteiger können sie hier nachlesen.

Als Auswanderer aus Deutschland, dann noch im Alter von über 60 Jahren und ohne Sprachkenntnisse, ist dieser Schritt nicht einfach und doch bereuen wir keine Sekunde. So ist das Thema “Integration” sehr wichtig!!! Oft stehen wir da und können nur noch staunen, wie krass z.B. die unterschiedlichen Kulturen, das MITEINANDER, doch ist!!!!

Vieles haben wir in den letzten Jahren hier schon erlebt, gesehen und auch zu Fuß gewandert. Wir kennen die Küste von etwa Lorient, bis nach Concarneaufast das gesamte Cap Sizun, waren aber auch in ErquySo finden sie noch mehr auf meinen Seiten. Dazu viele weitere Anregungen wie Märkte und …

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Die Kräuterspirale

Kräuterspirale

Die Kräuterspirale

Haben sie nicht auch schon davon geträumt, zum Kochen einfach frische Kräuter aus dem Garten zu holen? 

Stellen sie sich vor, sie sind mitten beim Kochen und merken auf einmal, dass frische Petersilie fehlt, dazu haben zu diesem Zeitpunkt die Lebensmittelgeschäfte geschlossen. So träumten wir bereits in Deutschland davon, zumal wir Beide gerne Kochen und Backen. Doch dort ließ sich dies nie verwirklichen. Nun aber leben wir in Frankreich, genauer im Finistére, weit weg von der Alten Heimat. Hier haben viele Lebensmittelgeschäfte auch Sonntagsvormittags geöffnet. Doch gibt es hier viele kleine Erker, kleinste „Dörfer“, und wieder weit weg von einem Lebensmittelgeschäft. So kam meine Frau auf die Idee sich nach einer solchen Kräuterspirale im Internet umzuschauen, wie diese gebaut und angelegt wird.

Eines Sonntagmorgens beim Frühstück besprachen wir, wie wir den Tag verbringen wollen und da kam das Thema „Kräuterspirale“ auf den Tisch. Wie ich nun bin, habe ich spontan gesagt „Warum bauen wir uns hier eine solche nicht???!!!“ Also ging es in den Garten, wo ich schöne Bretonische Felsbrocken zusammen trug und Inge fing mit der Planung an, legte diese Steine so, wie sie sich dies vorstellte. Es machte Spaß zu sehen, wie diese nun wuchs und immer mehr Formen annahm. Immer mehr Steine brauchten wir und de Ginder suchte, schleppte und schichtete Steine mit auf. Die Arme wurden immer länger, die Felsbrocken immer schwerer und schwerer!!! „Bin ich eigentlich Asterix?“😏😏😏 fragte ich Inge und bekam als Antwort sofort „Dem Bauch nach eher Obilix“. 😂😂😂 So drehte ich mich um und suchte weiter nach Steinen.

Kurz vor dem Nachmittagskaffee waren wir dann mit dem Bau soweit fertig. Wir mischten noch Erde aus dem Garten, den wir von den Maulwurfshaufen nahmen, mit Pflanzenerde, schütteten die Kräuterspirale damit auf.

Die Erde kann sich nun darin setzen, zumal es die kommenden Tage regnen soll.

Am Abend gingen wir noch mal hin und merkten, dass wir diese Kräuterspirale in einem Bereich etwas erweitern müssen, denn das ist da zu eng. Am Fuß, oder Eingang, kommt ein entsprechender Behälter noch hin, den wir uns noch besorgen werden.

Der Umbau erfolgt, sobald das Wetter dies zulässt und die Erde trocken ist. Danach werden die Kräuter eingepflanzt. 

So nimmt der Garten immer mehr unsere Handschrift an.

Einige Tage später saßen wir beim Nachmittags-Kaffee ganz entspannt, unser Tagewerk war vollbracht. Wir unterhielten wir uns über weitere anstehende Arbeiten, so auch über diese Kräuterspirale. Mittlerweile dürfte meine Frage “Warum bauen wir diese JETZT nicht um?” nicht überraschend mehr sein. 😂😂😂

Also ging es los. Ich suchte und schleppte wieder Steine, kam mir vor wie Obilix, und hatte meinen Spaß dabei. 😂😂😂

Inge konstruierte, baute um und vergrößerte die Spirale. Am Schluss war die Erde wieder darin. Am nächsten Tag kommt weitere Erde dazu, die wir erst noch mit Pflanzenerde aus dem Gartenmarkt mischen. Auch der Behälter am Fuße der Spirale wird nun größer und darum werden wir uns bei einem der nächsten Besuche in Quimper und/oder Douarnenez kümmern.

….. und so kam es auch am nächsten Tag. Beim Brico marche fanden wir, was wir suchten. Die Mitarbeiter (SB) sind sehr nett und hilfsbereit, auch kennt man sich in der Zwischenzeit schon etwas. Sie wissen, dass wir deutsche Auswanderer sind und noch unsere Probleme mit verschiedenem haben. Also versucht man uns zu helfen. Mit einigen Sack Pflanzen-Erde und einem großen Topf fuhren wir nach Hause und es ging mit der Arbeit weiter. Der Topf wurde in der Erde eingelassen und gefestigt, die restliche Erde mit der Pflanzen-Erde vermischt und auf das Beet aufgetragen. Die Löcher in den Wänden der Spirale mit kleinen Steinen verschlossen, so dass die Pflanzen-Erde nicht herausrieseln kann. 

 

Inge wird sich nun in der nächsten Zeit mit dem einpflanzen und richtigen Anordnen der Kräuter kümmern, was bereits am nächsten Tag geschah und nun so aussieht 😂😂😂

Für den Bottich planen wir eine Seerose 

Viele unserer Freunde aus Nah und Fern fiebern mit uns mit. Für einige ist dies auch wieder eine Anregung, die sie selbst bei sich umsetzen wollen. So können wir unsere Arbeit, und vor allem unsere Lebensfreude und Kreativität, mit ihnen teilen.

Seeanemonen

Anemone

Seeanemonen begeistern mich, seit wir hier im Finistére leben. 😊😊😊

Kleiner Plage

An solchen Felsen sind sie oft zu finden. Was sind wir am Meer entlang gelaufen und haben nach Stellen gesucht, wo wir solche Steine fanden, an die wir heran kamen.

Anemone

Dann aber zeigten sich diese Seeanemonen, noch im Meerwasser eingetaucht, oft in ihrer vollen Schönheit. Die Arme in den herrlichsten Farben leuchtend, dazu die Spitzen dieser Arme in lila abgesetzt.

Anemone

Eine Meeresalge dicht neben sich, wartet diese Seeanemone auf Beute. 😊😊😊

Doch seien sie vorsichtig, wenn sie über die Felsen gehen, die oft mit Grünalgen bewachsen sind, denn diese bedeuten oft eine extreme Rutsch-Gefahr!!! Ich selbst stützte dabei, wobei die körperlichen Blessuren das wenigste waren, denn meine Kamera war danach Schrott!!! 

Da wir hier wenige Fachfirmen für solche Fälle haben, die man dann auch erst finden muss, blieb mir nichts anderes übrig, wie mir eine Neue Kamera über das Internet zu bestellen.

Wir Leben hier auf Cap Sizun nun dauerhaft, doch haben wir bei weitem nicht immer Zeit, um ans Meer oder auf Reisen zu gehen und solche Seeanemonen zu fotografieren. Es ist ein Unterschied, ob man zum Urlaub hier ist oder ein Haus mit Garten zu pflegen hat, wo immer wieder Arbeiten anfallen, die erledigt werden müssen. Dies gerade in Bezug auf die Zeit außerhalb des Sommers, wenn dann hier kräftige Winde über das Land ziehen (können).

Für uns ist jedoch der Spaß und die Lebensfreude im täglichen Leben, ebenso die Integration hier, wichtig!!! 😊😊😊

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Der Goyen

Le Goyen

Der Goyen ist für uns ein Traum mit seinen Farben und Kontrasten.

Wenn wir auf der D765 aus Richtung Pont Croix nach Audierne fahren, sehen wir diesen kleinen Fluss von einem kleinen Hügel herab. Leider ist diese Stelle zum Halten ungeeignet, doch wenige Hundert Meter weiter befindet sich ein kleiner Parkplatz. Hier legen wir dann oft einen kleinen Halt ein, um diese Aussicht zu genießen.

Le Goyen

Ein Wanderwege führen auf durch eine herrliche Natur mit vielen Sehenswürdigkeiten und Ausblicken, wie sie in diesem Beitrag zu sehen sind.

Le Goyen

Der Goyen mit seinen Spiegelungen fasziniert uns immer wieder. Doch können sie hier die Tierwelt beobachten.

Le Goyen

Ein Blick in Richtung Audierne.

Le Goyen

Ein kleiner Seitenarm des Goyen, den wir mit der Zeit auch noch erkunden wollen.

Als Insider habe ich einen Tipp für sie: Stellen sie ihr Auto auf einen der Parkplätze in Audierne oder Pont Croix und erkunden sie dieses herrliche Stück Natur zu Fuß. Auch die beiden Städte bieten viel für die Augen, die Seele, laden mit Crêperien, und vielen weiteren Restaurants, zum verweilen ein. Beide Städte haben einen unheimlichen Charme, ein besonderes und typisches Bretonisches Flair. Sie finden hier, abseits der Hauptstraße, viele Gebäude und Gassen aus eine längst vergangenen Zeit.

Als Auswanderer und Neu-Bretonen erkunden wir immer wieder unsere Heimat, kommen so auch mit den Menschen in Kontakt. Viele helfen uns mit Rat und Tat, so dass wir uns hier integrieren können. Dies wiederum hilft mir, vieles auf meiner Website, oder in den Ordnern darin, wie hier zu veröffentlichen. So finden sie darin auch Videos, viele weiterführende Links, die sich beim Anklicken selbst öffnen.

Ich wünsche ihnen nun viel Spaß bei meiner Arbeit.

Viele Grüße de Ginder

1 2 3 8