Es war wieder Zeit

Es war mal wieder Zeit für uns,

einen richtig schönen Sonnenuntergang zu erleben.

So sind wir auch an diesem Abend, wie einige male zuvor, vor an die westliche Spitze des Cap Sizun gefahren, wo wir dann auch einen ruhigen Platz abseits der vielen Touristen fanden. 😊😊😊

Selbst Mahé war zufrieden und genoss dies sichtlich!!! 😊😊😊👍👍👍🧡🧡🧡

Die Sonne neigte sich dem Meer entgegen

Die Stimmung übertrug sich auf uns, es wurde ringsum ruhiger und selbst die Natur hielt den Atem an!!! 😊😊😊👍👍👍

Sie sehen, es war wieder Zeit für uns, ein solches Ereignis zu erleben 😊😊😊🧡🧡🧡

Die Wolken störten in diesem Fall nicht, im Gegenteil!!! 😊😊😊

Auf dieser Aufnahme sehe ich in den Wolken den Kopf eines Elefanten und wie er seinen Rüssel in die Höhe hebt, als Gruß vielleicht 😉😊😊😊🧡🧡🧡

Kurz danach ging es dann zum Auto, denn Mahé wurde immer müder. Wir waren jedoch sehr stolz auf sie, dass sie bei uns war und dies miterlebte 😊😊😊👍👍👍🧡🧡🧡

Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Baie d’Douarnenez

Ein Plage in der Baie d'Audierne

Hallo 😊😊😊

Wir waren spontan in Douarnenez, an der herrlichen Baie d’Douarnenez und da am Plage Ris wo gerade Ebbe war.

Das Meer in der hatte traumhaft schöne Farben, die uns einluden, hier ein wenig mit unserer Mahé zu spazieren. 😊😊😊

Plage du Ris in Douarnenez

Mahé am Plage du Ris

Mahé lebte hier wieder richtig auf, konnte rennen und sich austoben!!! 😊😊😊👍👍❤❤

Dann gingen unsere Erkundungen weiter in Richtung Cap du Chèvre zu zwei weiteren Plages, die wir bisher nur von weitem sahen.

Die Baie d’Douarnenez zeigte uns dabei ihre ganze Schönheit, mit traumhaft schönen Buchten, die kaum mit Autos zu erreichen sind. 😊😊😊👍👍

Ein Plage in der Baie d'Audierne

Hier fahren wir einen traumhaft schönen Plage an!!! 😊😊😊👍👍

Hier hatte Mahé ein ernstes Gespräch mit mir, wie sie auf diesem Bild sehen

Mahé mit ernstem Blick

So werde ich mich nun mehr um meine Website hier, aber auch um meinen Blogspot kümmern, Videos für meinen YouTube-Kanal erstellen, dann auch die Kunst wieder mehr ins Auge fassen!!! Denn dies Alles fehlt mir doch im Moment sehr!!!

Dann ist die Natur hier sehr wichtig für uns alle drei und da wir nun Mahé bei uns haben, gehen wir täglich 3-4 mal spazieren, wobei ein Spaziergang länger geht, sie rennen kann. So kommen auch wir zur Ruhe, nehmen immer mehr Abstand zu vielem in unserem bisherigen Leben.

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer, welche ich fast täglich aktualisiere, schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen.  Somit können sie vieles von uns als Auswanderer nachvollziehen. Oft waren wir gerade in der Anfangszeit so beschäftigt, dass an eine Art “Tagebuch-schreiben” keine Zeit war, wir dafür keinen klaren Kopf hatten. Es war einfach zu viel in dieser Zeit!!!

Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

 

Treibsand

Treibsand am Plage von Trescadec

Treibsand an einem Plage

Wie oft gingen wir an diesem Plage von Trescadec schon spazieren, auch nach dem wir unsere Mahé haben!!! Nie vorher fiel mir was auf!!!

Dass es sich hier um Treibsand handelt, erfuhr ich an diesem Tag eindrucksvoll selbst!

Treibsand am Plage von Trescadec

Ein kleiner Rinnsal und kaum beachtenswert. Ein Schritt und man hat ihn überquert, geht etwas weiter die Treppe zur Straße hoch, wie so oft hier.

Treibsand am Plage von Trescadec

Treibsand am Plage von Trescadec

Die Steine geben Sicherheit und schützen vor nassen Füßen, so dachte ich hier noch!!!

Dass es sich hier um den gefürchteten Treibsand handelt, merkte ich eindrucksvoll noch bevor ich die Steine erreichte!!! 😱😱😱 In Sekundenbruchteile stand ich bis zu den Knien im Treibsand und hatte keine Chance!!! “Meine Kamera” war ein Gedanke und dass diese nicht ins Wasser fällt!!! Doch auch hier hatte ich keine Chance. Meine Frau kam dann mit Mahé und beide waren ganz aufgeregt!!! Inge nahm dann die Kamera und ich versuchte mich auf allen Vieren aus der Lage zu befreien, was mir dann auch gelang!!! Wie ich aussah, können sie sich bestimmt vorstellen. Alles war nass und voller Sand!!!

Treibsand am Plage von Trescadec

Hier sieht man die Lage am nächsten Tag. Doch lassen sie sich bitte nicht täuschen, denn der Sand gab noch immer nach, auch wenn es nicht so aussieht!!! Ich habe es vorsichtig getestet.

Treibsand am Plage von Trescadec

Ich erfuhr dann auch, dass dies hier bekannt sei und nun wissen wir dies auch.

Einer bretonischen Freundin passierte wenige Tage später das Gleiche in dieser Ecke.

Somit habe ich nun auch meine Erfahrungen mit Treibsand gesammelt und kann nur WARNEN davor, wenn sie sowas sehen!!! Es besteht ein Risiko, das nicht zu unterschätzen ist!!!

Als ehemaliger Berufsfeuerwehrmann und DLRG-Rettungstaucher weiß ich, von was ich rede!!!

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Der Tempête Armand

Tempête Armand bei Audierne

Hallo

Der 1. Tempête der diesjährigen Saison hat den Namen “Armand” und fegte heute mit einer Windgeschwindigkeit von ca. 106km/h über das Cap Sizun.

Hier eine Aufnahme von Meteosat France

Tempête Armand

Wir sind an die Plages von Audierne, wo wir in geschützter Lage einige Aufnahmen erstellen konnten. Immer wieder kamen kurze, teils sehr heftige, Regengüsse, so dass wir nass bis auf die Haut wurden. Dies ist hier aber normal 😂😂😂👍👍

Tempête Armand bei Audierne

Tempête Armand bei Audierne

Der Der Tempête Armand zeigte uns seine ganze Kraft und Schönheit, jedoch auch, dass solche Tempêtes sehr gefährlich sein können!!!

Tempête Armand bei Audierne

Tempête Armand bei Audierne

Tempête Armand bei Audierne mit gestrandetem Fischerboot

Aus dem fahrenden Auto heraus sahen wir dieses Fischerboot, wie es mit hoher Geschwindigkeit auf einer Welle auf das Ufer zu fuhr und wir konnten es kaum glauben!!! 🤔🤔🤔

Wenn sie diese Aufnahme vergrößern sehen sie, dass eine Boje samt Kette noch am Bug hängt!!!

Heute war es bei diesen Windböen selbst am Phare Raoulic nicht ungefährlich und das Auto “schüttelte” sich immer wieder sehr heftig, so dass wir weg fuhren.

Auf dieser Seite sehen sie aktuelle Aufnahmen der Webcams von Audierne

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder

auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte.

Sie sind an Videos von uns interessiert? Schauen sie doch gerne mal hier rein

Bretagne-Videos

Auf Facebook finden sie mich hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

 

Aktuelle Bilder von mir

Hallo

Hier füge ich Aktuelle Bilder von mir ein, an denen sie sich erfreuen können 😊😊😊

Nacht- und Langzeit-Aufnahmen

Men Tan in Lescoff

Vorher

Nachher

Blumen und Blüten im Garten

 

 

Maiglöckchen Primeln

Unsere Mahé und Agatha

Mahé

Mahé

Mahé Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé

Mahé: La vie est belle Mahé Bretagne

Mahédebretagne

Mahé beim Weihnachtsspaziergang

Mahé und Inge am Phare Raoulic

Ein bretonischer Hund

Mahé erkundet ihr Neues Zuhause

Inge und Mahé am Strand von Trescadec

Primelin-Loc’h

Wenn der Tag zu Ende geht über der Baie d'Audierne

Welle auf Cap Sizun

Eine Welle auf Cap Sizun

La Pointe du Raz

La Pointe du Raz

La Pointe du Raz

Der Tempête Armand am 21.10.22

Der Tempête Armand an der Baie d'Audierne

Der Tempête Armand an der Baie d'Audierne

Tempête Armand bei Audierne Tempête Armand bei Audierne mit gestrandetem Fischerboot Tempête Armand bei Audierne

Pilze im Finistére

Pilze auf Cap Sizun

Mini-Pilz in Audierne

Pilze in Audierne

Pilze in Audierne

Pilze in Audierne Pilze in Audierne

Pilze auf Cap Sizun Pilze auf Cap Sizun

Steinpilz Bitterling oder auch Tintenfischpilz Bitterling oder auch Tintenfischpilz

Pilze in Audierne Pilze in Audierne

Muscheln, Algen, Seeanemonen usw.

In den Klippen

Seeanemonen

Alge

Plages

Baie d'Audierne

Baie d'Audierne

Sonnenaufgang über der Baie d'Audierne

Sonnenaufgang am Plage von Trescadec

Der Plage Trescardec im November

Der Phare Roulic bei Audierne

Lensball am Plage d'Trescardec

Lensball am Plage d'Tredcardec

Blick in die Glaskugel an der Baie d'Audierne

Plages

Ein Plage mit Langzeitbelichtung

Plage de Gwendrez

Plage de Gwendrez

Tiere im Garten

Heupferd

Großer Kohlweißling

Mond

Monduntergang Plogoff-Loc'h

Sonnenaufgänge

Der Tag erwacht über Audierne

Lensball mit Hund am Plages

Sonnenaufgang am Plage von Trescardec

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang über der Baie d'Audierne

Sonnenaufgang bei Pointe du Van

Sonnenaufgang über der Baie d'Audierne

Sonnenaufgang über der Baie d'Audierne

Sonnenaufgang über der Baie d'Douarnenez

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang Baie d'Douarnenez

Sonnenaufgang über der Baie d'Douarnenenz

Der Hafen von Saint-Guénolé

Der Hafen von Saint-Guénolé

Der Hafen von Saint-Guénolé

Der Hafen von Audierne

Hafen von Audierne

Sonnenuntergänge

Sonnenuntergang am la Baie des Trépassés

Sonnenuntergang mit Blick auf die Îl de Sein

Sonnenuntergang auf Cap Sizun

Hortensien 😊😊😊

Hortensien Hortensien

Rosen und Rosen-Phantasien 😊😊😊

Rose Rose

Rose Rose

Eine Rose im Garten

Rose Rose

Rose Rose Rose

Bilder aus Douarnenz

Duarnenz

Douarnenez

Bilder aus dem Garten

Herbstimpressionen Herbstimpressionen

Kaffee-trinken Mitte November im Garten auf Cap Sizun

Dalien

Die Gedanken sind frei Regentropfen

Ein Sonnenuntergang auf  La Pointe du Van

Sonnenuntergang auf La Pointe du Van

Ein Strand in der Baie d’Audierne

Ein Strand in der Baie d'Audierne

Bucht von Audierne

Erbeersahne-Torte à la Ginder

Erbeersahne-Torte à la Ginder

Die Bucht  der Toten

Bucht der Verstorbenen

Die Bucht der Verstorbenen

Die Bucht der Verstorbenen

Die Bucht der Verstorbenen

Sonnenuntergang am La Baie

Ein ❤️ aus Liebe 

Ein Herz aus Liebe

Blumen und Blüten sind meine Leidenschaft 😊😊😊

Rhododendren-Blüte

Von der Spitze des Cap Sizun habe ich dies für sie

La Pointe du Raz im Nebel  Sonnenuntergang über dem Meer

Hier und da

Der Tag neigt sich langsam dem Ende zu

Duftende Blüte

Aus Douarnenez habe ich heute dies für sie

Ein Plages in der Bucht von Douarnenez

Ein Ferienhaus in der Bucht von DouarnenezHaus-Nummer 1Ein Friedhof in vollkommener Ruhe

 

Bei Plovan

Haus am Meer

Heute besuchten wir nach langer Zeit mal wieder den Küstenstreifen bei Plovan im Land der Bigouden, welches besonders durch die Hauben und Trachten der Frauen bekannt ist. 😊😊😊

Doch uns interessierte das Meer heute, wollten sehen, wie sich hier der Uferbereich verändert hat

Haus am Meer

Dies sahen wir gleich zu Beginn unserer Tour bei Plovan. Wir schätzen, dass das linke “Neben”-Gebäude massiv gefährdet ist!!!

Baum am Abgrund

Bei dieser Aufnahme bekommt man einen Einblick wie der Untergrund, das Erdreich, aussieht. Viele Tempêtes gerade im Herbst, Winter und Frühjahr haben eine große Kraft, die Wellen schlagen mit großer Wucht gegen das Ufer, sind unter Umständen auch sehr hoch. Wenn dann die Flut noch hinzu kommt, rutscht vieles ab hier.

Höhle bei Plovan

Hier sehen sie eine Höhle bei Plovan, die durch das Meer entstand und sich mit Sicherheit im laufe der Zeit vergrößern, dann auch einstürzen wird.

Welle

Doch auch dies war für uns wichtig bei dieser Tour. Das Meer, die Ruhe und die klare, Jod-haltige Luft GENIESSEN und die Gedanken fließen zu lassen, uns auf das Leben HIER zu konzentrieren. 😊😊😊

Gerade bei solchen Touren versuchen wir, uns in die örtlichen Gegebenheiten hinein zu versetzen, diese auch zu verstehen und uns so zu integrieren. Wir wollen hier keine Urlauber sein, sondern dauerhaft Leben und da gehört regionales Hintergrund wissen dazu. Nach und nach werden wir immer wieder die Küste bei Plovan besuchen, diese Touren auch in Richtung Osten ausdehnen. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer, welche ich fast täglich aktualisiere, schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen.  Somit können sie vieles von uns als Auswanderer nachvollziehen. Oft waren wir gerade in der Anfangszeit so beschäftigt, dass an eine Art “Tagebuch-schreiben” keine Zeit war, wir dafür keinen klaren Kopf hatten. Es war einfach zu viel in dieser Zeit!!!

Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Als ich am frühen Morgen

Sonnenaufgang

Als ich am frühen Morgen aufwachte, sah ich einen klaren Himmel mit einem Vollmond

Vollmond

Es war auch kalt und ich dachte mir, dass ich ein wenig ans Meer gehen möchte, vielleicht sehe ich dabei einen Sonnenaufgang?!

Auf dem Weg ans Meer wurde der Himmel im Osten dunkelrot, wenn auch nur in einem schmalen Streifen.

Bei der Ankunft sah ich dies

Sonnenaufgang

Auch wenn ich nun etwas “zu spät” war, so erlebte ich einen Traum hier am Plage von Saint Tugen

Eine traumhafte Ruhe begleitete mich in dieser traumhaft schönen Zeit und kaum ein Mensch war unterwegs.

Welle

Die Wellen kamen im Licht der gerade noch hinter dem Horizont liegenden Sonne ans Ufer.

Sonnenaufgang

Ich kann ihnen in Worten meine Gefühle, Empfindungen und …. nicht  beschreiben.

Als ich am frühen Morgen aufwachte, hatte ich keine Ahnung, was mich hier erwarten würde!!!

So fuhr ich heim zu meiner Frau, die Finger waren auch kalt, um ihr von meinem Erlebnis zu berichten. Auch sie interessiert dies und wir werden nach Möglichkeit sowas Gemeinsam erleben. Dafür aber werden wir früher aufstehen und uns auch entsprechend warm anziehen. Dazu darf es weder wolkig noch nebelig sein, wie es hier gerade die meiste Zeit ist. So werden wir, wie bei vielem, spontan handeln und uns entscheiden.

Es gibt noch sehr vieles für uns hier zu entdecken, keine Frage!!! Doch freuen wir uns darüber. 😊😊😊

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder

auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Bucht von Audierne

Kormoran

Wir war wieder in der Bucht von Audierne unterwegs, um während einer Regenpause etwas Luft zu holen und uns zu entspannen. 😊😊😊

Das Wetter ist im Moment ein Sonne-Wolken-Mix bei ca. 10°C und immer gut Wind dabei.

Regenbogen

Die Farben und Kontraste waren wieder TOP!!! So sahen wir gleich zu Beginn diesen Regenbogen über Audierne, der uns hier Glück bringen soll!!! 😊😊😊

Kormoran

Ein Kormoran zeigte sich in seiner schönsten Entfaltung und anscheinend freut er sich mit uns. 😊😊😊

Baie d'Audierne

Die nächste Regenfront kam und so beendeten wir unseren kurzen, aber intensiven, Spaziergang in der Bucht von Audierne 😊😊😊

Bedingt durch die Corona-Situation leben wir sehr zurückgezogen, um uns, unsere Nachbarn und Freunde, nicht zu gefährden!!! immer wieder bekommen wir Hinweise, wie die Lage hier ist, sehen und erleben, wie sich die Bretonen hier verhalten, übernehmen dies auch.

Gerade für uns ist es nicht einfach in dieser Zeit und doch kommen wir gut zurecht, fühlen uns hier sehr wohl. Auch arbeiten wir weiter wie bisher, wobei wir uns nun auch immer mal etwas Zeit für die Kunst nehmen. Das Französisch-lernen am PC ist ein tägliches MUSS!!! Mir fehlt jedoch der Umgang mit den Menschen, denn ich bin mehr ein Praktiker.

Auf meiner Seite finden sie auch viele eigene Erfahrungen zum Allgemeinen Leben hier, wobei ich auch eine Art “Tagebuch” schreibe, oder

auch zum Auswandern, dem Kauf eines Hauses, dem Anmelden bei der Krankenkasse hier in Frankreich und vielem mehr, das für sie interessant sein könnte

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Auf Facebook finden sie hier

https://www.facebook.com/Naturephotograph.Guenter/

eine weitere Seite, auf der ich immer wieder Neue Aufnahmen veröffentliche

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Ti Felix

Ti Felix

Ti Felix,

Ti Felix

was waren wir da schon in der Nähe und haben uns gefragt, wie wir da wohl hin kommen??!!! 🤔🤔🤔

Spontan luden uns 2 Bretonische Freundinnen ein, damit wir von unserer Arbeit einmal eine Pause machen und den Weg dann in Zukunft wissen.

Dieses Haus hat seine eigene Geschichte und ist ein Kultur-Gut in Goulien, wo sie auf der genannten Seite diese Geschichte nachlesen können.

Ti Felix

So sieht es im Inneren des Hauses aus und eine traumhafte Landschaft zum Wandern und Ruhen bietet sich hier an.

La Mer

Gerade in der Vor- oder Nachsaison ist es hier sehr ruhig und die Farben des Meeres sind ein Traum 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer, welche ich überarbeitet habe, schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Plages de Tahiti

Tahiti-Plages

Waren sie schon hier im Süd-Finistére am Plages de Tahiti?

Ich kann ihnen bereits jetzt sagen, es ist ein Traum!!! 😊😊😊

An diesem Tag waren wir in Kerascoët und haben uns die alten Strohdach-Häuser angesehen, was ein Erlebnis war!!! 😊😊😊

Dann kam ein Hinweisschild mit der Aufschrift “Plages de Tahiti”

Tahiti-Plages

und ich dachte “Da fahren wir hin, das möchte ich sehen!!!

Tahiti-Plages

Das war der Hammer!!!! Der Sand fein, die Farben des Meeres,

Tahiti-Plages

dazu eine Ruhe, zum Träumen und GENIESSEN!!! 😊😊😊

Tahiti-Plages

Der Tahiti-Plages hinterließ einen sehr starken und bleibenden Eindruck bei uns 😊😊😊

Tahiti-Plages

Dass ich hier im Wasser laufen MUSSTE, ist wohl klar!! 😊😊😊

Sie finden in der gesamten Bretagne kilometerlange Strände und gerade die Südküste, von Lorient bis zur Presqu’il Crozon kennen wir und sind das meiste davon abgelaufen 😊😊😊

Auf dieser Seite finden sie einige Wetter-, aber auch Tiede-Apps (Gezeiten-Apps), die hier am Meer sehr wichtig sind, sowie weitere Informationen, die für ihren Urlaub hilfreich sein können ???

Wenn sie an unserer Geschichte als Auswanderer interessiert sind, wie es uns geht und was wir erleben, kann ich ihnen diese Seite empfehlen Die Geschichte zweier Auswanderer

Gerne dürfen sie meine Beiträge auch Teilen, meine Website auch abonnieren ??? 

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine weiteren Berichte!!! ???

Viel Spaß wünscht ihnen

de Ginder 

Wenn die Sonne untergeht

Immer weiter neigt sich die Sonne

Wenn die Sonne untergeht, man dabei am La Baie des Trépassés steht

Sonnenuntergang

ist dies ein ganz besonderes Erlebnis!!! 😊😊😊

Die Sonne versinkt langsam im Meer

Wenn die Sonne untergeht und was haben wir solche Augenblicke vermisst. Für uns war es einfach zu unruhig während der letzten Wochen und Monaten. Wir haben diese Augenblicke lieber den Touristen gelassen, doch nun kommt unsere Zeit wieder 😊😊😊

Immer weiter neigt sich die Sonne

Immer weiter neigt sich die Sonne nun hinter den Horizont, taucht ein ins Meer 😊😊😊

Abendrot

Traumhaft schöne Augenblicke zeigen sich uns am Horizont, die uns immer wieder erfreuen!!! 😊😊😊

Wenn die Sonne untergeht und wir die Möglichkeit haben, solche zu erleben, kann es passieren, dass wir ruckzuck angezogen sind und losfahren. Eine Garantie haben wir nicht, denn es kamen schon oft Wolkenbänke und man sah solche Sonnenuntergänge nicht. Doch auch dies gehört dazu. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Nach langer Zeit erlebten wir auf Cap Sizun einen Sonnenuntergang bei fast wolkenlosem Himmel 😀😀😀

Sonnenuntergang

Je weiter sich die Sonne dem Horizont zuneigte, desto mehr veränderte sich die Farbe des Himmels und der allgemeinen Stimmung

Sonnenuntergang

immer mehr wurde es ruhiger und wir entspannter 😀😀😀

Sonnenuntergang

So konnten wir diesen Sonnenuntergang richtig GENIESSEN 😀😀😀

Sonnenuntergang

Dann ging es ganz schnell und die Sonne verschwand in Richtung Nord-Amerika, wo sie dort bald aufgehen wird.

Nach für uns aufregenden Tagen, in denen für uns dies wichtig war, kehrt nun langsam wieder Ruhe ein. Gerade als Auswanderer steht man oft vor Problemen, die man sich nicht vorstellen kann. Wenn es dann auch noch mit der Landessprache Probleme gibt, dann erst recht. In diesem Fall aber beschäftigte uns die Deutsche Seite und wir hatten einige schlaflose Nächte, in denen wir nach Lösungen suchten, die wir dann auch letztendlich fanden.

Nun können wir uns wieder um den Garten, das Haus, dem Leben hier und der Integration widmen. Wir freuen uns darauf, auch wieder einige Freunde und Nachbarn zu treffen, dabei die Sprache und Kultur kennenzulernen. 😀😀😀

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen oder in den Unter-Ordnern nieder, die ich im Herbst ergänzen werde. Im Moment nutze ich die Zeit für die Arbeiten in der Natur, wofür sie bestimmt Verständnis haben.

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

 

Erholen und Entspannen

Pors Vorlen

Erholen und Entspannen am Port Vorlen bei langsam untergehender Sonne 😊😊😊

Pors Vorlen

Eine erholsame Ruhe fanden wir an diesem Abend hier an diesem kleinen Fischer-Hafen zwischen dem La Baie des Trépassés und dem La Pointe du Van 😊😊😊

Île de Sein

Weit draußen auf dem Meer, in der Nähe der Île de Sein fuhr ein Segelboot vorbei und die langsam untergehende Sonne tauchte alles Grau in Grau. Dieses Boot ist etwa 10km entfernt.

Durch das nun Abflauen des Tourismus konnten wir uns hier nun Erholen und Entspannen 😊😊😊

Ar-Men

Der mächtige und legendäre Phare Ar-Men zeigte sich im Abenddunst. Er liegt etwa 20km von hier in Richtung Westen.

Hier waren wir schon sehr lange nicht mehr, denn unser Umzug von Plogoff nach Audierne kostete uns viel Kraft und Zeit, dazu das Einrichten des Hauses und des Gartens. Auch Covid-Pandemie hat uns vorsichtig sein lassen, zumal ich viele Jahrzehnte Sanitäter, aber auch Verantwortlicher für den Atemschutz auf meiner Wachabteilung der Berufsfeuerwehr war. So weiß ich in etwa wie solche Viren einzuschätzen sind.

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Spazierengehen am Plage

Trescardec Plages

Spazierengehen am Plage von Trescardec war heute wieder angesagt. 😊😊😊

Nach all der vielen Arbeit, die wir nun hinter uns gebracht haben, brauchten wir mal wieder frisches Jod des Meeres 😊😊😊

Trescardec Plages

Der Himmel war wolkenverhangen und doch zeigte sich das Meer ruhig, in herrlichen Farben und Kontrasten.

Trescardec Plages

Ein Anblick, den wir gerade oft in diesem Sommer hatten, der Himmel voller Wolken

Trescardec Plages

Da wir nun langsam dem Ferien-Ende hier in Frankreich entgegensehen, dazu dieses Wetter, so war auch der Plages wenig besucht.

Trescardec Plages

Hier sieht man eine Ferien-Freizeit für Jugendliche, die das Segeln lernen. 😊😊😊 👍👍👍

Viele solcher Aktivitäten finden hier statt, ob Beach-Volleyball, Segeln oder Surfen. Die Kinder und Jugendlichen können sich so sinnvoll und meist voller Freude beschäftigen.

Spazierengehen am Plage von Trescardec bedeutet für uns Entspannung PUR, dazu die frische Luft des Meeres, sowie die Ruhe 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Einen Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Nach langer Zeit lebten wir einen Sonnenuntergang im Ansatz auf La Pointe du Van 😊😊😊

Bereits als wir auf den dortigen Parkplatz fuhren, sahen wir Veränderungen in Form von Schildern, dass hier nun das Parken für Alle Fahrzeuge von 23:00 bis 06:00h verboten ist!!! So wissen wir auch, dass die Gendarmarie dies kontrolliert. Gerade die vielen Wohnmobile nahmen viel Parkraum weg!!!

Wir wanderten gemütlich den Weg entlang und erlebten traumhafte Augenblicke. 😊😊😊

Sonnenuntergang

Es war eine Wohltat nach langer Zeit einen Sonnenuntergang am Meer wieder zu sehen und zu erleben. 😊😊😊

Chapelle

Bedingt durch die momentane Ferienzeit haben wir den Gästen dieses Spektakel überlassen und sind in Richtung Parkplatz wieder gewandert.

Sonnenuntergang

Ein herrlicher Abend neigte sich dem Ende entgegen. 😊😊😊

In wenigen Tagen ist die Urlaubszeit hier vorbei und es kehrt wieder Ruhe ein. Dann können auch wir solche Augenblicke genießen!!!

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Abendrunde

Der Roulic

Eine herrliche Abendrunde haben wir hier zum Feierabend erlebt

Der Plages bei Trescadec war ruhig und bot uns eine traumhafte Kulisse zum Erhoeln

Plage Trescadec

Die Farben und Kontraste im Zusammenspiel mit dem Meer waren wieder der Hammer!!!

Der Phare Roulic am Hafeneingang von Audierne zeigte sich uns von seiner schönsten Seite

Die Sonne versinkt nun langsam über dem Westen von Cap Sizun. Leider haben wir in diesem Jahr sehr viele Wolken und Regen, so dass die wolkenlosen Sonnenuntergänge selten und ein eher Glücksgriff sind. Dies hält uns jedoch nicht ab, immer wieder eine Abendrunde nach Feierabend zu gehen, dabei die Gedanken baumeln zulassen und auch Abstand zur Vergangenheit zu nehmen. 😊😊😊

Hier fühlen wir uns mitten unter den Bretonen sehr wohl, hier sind wir nun Zuhause und werden uns immer mehr integrieren, werden auch akzeptiert. 😊😊😊

Auf meiner Seite Die Geschichte zweier Auswanderer schreibe ich immer wieder Gedanken, Gefühle, Ereignisse, die mich/uns gerade beschäftigen. Im Herbst und Winter, wenn wir nicht mehr soviel im Garten arbeiten können, werde ich einige Geschichten ausführlich schreiben, so dass sie vieles von uns nachvollziehen können. Auswandern ist nicht einfach, doch freuen wir uns über jede Sekunde, die wir hier im Finistére erlebten. Hoffentlich können wir hier noch viele Jahre Glücklich sein und hier leben. 😊😊😊

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

1 Stunde Urlaub

La Mer

1 Stunde Urlaub gönnten wir uns an diesem Abend am Strand von Trescardec

Wir haben wieder den ganzen Tag gearbeitet und das Wetter ist im Moment ein Traum mit Sonne pur 😊😊😊

La Mer

Welch ein Anblick 😊😊😊

Einfach mal wieder am frühen Abend im Wasser am Plage entlang laufen und die Selle dabei baumeln lassen. 😊😊😊

Phare Roulic

Der Phare Roulic an der Hafeneinfahrt von Audierne

Der Sand und das Wasser waren eine Wohltat für Körper, Geist und Seele und wir verlebten 1 Stunde Urlaub hier. 😊😊😊

Abendsonne

In der nun langsam untergehenden Abendsonne ging es zurück zum Parkplatz. Unser Innerstes war nun gefüllt von Wärme und Freude, hier Cap Sizun dauerhaft zu leben 😊😊😊

Wer sich hier im Moment ein Haus kauft, muss viel Geld, aber auch Arbeit, investieren, wobei die Preise im Moment sehr stark steigen.

Mehr über unser Leben als Auswanderer und Aussteiger können sie hier nachlesen.

Als Auswanderer aus Deutschland, dann noch im Alter von über 60 Jahren und ohne Sprachkenntnisse, ist dieser Schritt nicht einfach und doch bereuen wir keine Sekunde. So ist das Thema “Integration” sehr wichtig!!! Oft stehen wir da und können nur noch staunen, wie krass z.B. die unterschiedlichen Kulturen, das MITEINANDER, doch ist!!!!

Vieles haben wir in den letzten Jahren hier schon erlebt, gesehen und auch zu Fuß gewandert. Wir kennen die Küste von etwa Lorient, bis nach Concarneaufast das gesamte Cap Sizun, waren aber auch in ErquySo finden sie noch mehr auf meinen Seiten. Dazu viele weitere Anregungen wie Märkte und …

Wenn ihnen meine Berichte und Aufnahmen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn sie diese Website abonnieren würden. Vielen Dank sagt

de Ginder😊😊😊

Seeanemonen

Anemone

Seeanemonen begeistern mich, seit wir hier im Finistére leben. 😊😊😊

Kleiner Plage

An solchen Felsen sind sie oft zu finden. Was sind wir am Meer entlang gelaufen und haben nach Stellen gesucht, wo wir solche Steine fanden, an die wir heran kamen.

Anemone

Dann aber zeigten sich diese Seeanemonen, noch im Meerwasser eingetaucht, oft in ihrer vollen Schönheit. Die Arme in den herrlichsten Farben leuchtend, dazu die Spitzen dieser Arme in lila abgesetzt.

Anemone

Eine Meeresalge dicht neben sich, wartet diese Seeanemone auf Beute. 😊😊😊

Doch seien sie vorsichtig, wenn sie über die Felsen gehen, die oft mit Grünalgen bewachsen sind, denn diese bedeuten oft eine extreme Rutsch-Gefahr!!! Ich selbst stützte dabei, wobei die körperlichen Blessuren das wenigste waren, denn meine Kamera war danach Schrott!!! 

Da wir hier wenige Fachfirmen für solche Fälle haben, die man dann auch erst finden muss, blieb mir nichts anderes übrig, wie mir eine Neue Kamera über das Internet zu bestellen.

Wir Leben hier auf Cap Sizun nun dauerhaft, doch haben wir bei weitem nicht immer Zeit, um ans Meer oder auf Reisen zu gehen und solche Seeanemonen zu fotografieren. Es ist ein Unterschied, ob man zum Urlaub hier ist oder ein Haus mit Garten zu pflegen hat, wo immer wieder Arbeiten anfallen, die erledigt werden müssen. Dies gerade in Bezug auf die Zeit außerhalb des Sommers, wenn dann hier kräftige Winde über das Land ziehen (können).

Für uns ist jedoch der Spaß und die Lebensfreude im täglichen Leben, ebenso die Integration hier, wichtig!!! 😊😊😊

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere,

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Der Goyen

Le Goyen

Der Goyen ist für uns ein Traum mit seinen Farben und Kontrasten.

Wenn wir auf der D765 aus Richtung Pont Croix nach Audierne fahren, sehen wir diesen kleinen Fluss von einem kleinen Hügel herab. Leider ist diese Stelle zum Halten ungeeignet, doch wenige Hundert Meter weiter befindet sich ein kleiner Parkplatz. Hier legen wir dann oft einen kleinen Halt ein, um diese Aussicht zu genießen.

Le Goyen

Ein Wanderwege führen auf durch eine herrliche Natur mit vielen Sehenswürdigkeiten und Ausblicken, wie sie in diesem Beitrag zu sehen sind.

Le Goyen

Der Goyen mit seinen Spiegelungen fasziniert uns immer wieder. Doch können sie hier die Tierwelt beobachten.

Le Goyen

Ein Blick in Richtung Audierne.

Le Goyen

Ein kleiner Seitenarm des Goyen, den wir mit der Zeit auch noch erkunden wollen.

Als Insider habe ich einen Tipp für sie: Stellen sie ihr Auto auf einen der Parkplätze in Audierne oder Pont Croix und erkunden sie dieses herrliche Stück Natur zu Fuß. Auch die beiden Städte bieten viel für die Augen, die Seele, laden mit Crêperien, und vielen weiteren Restaurants, zum verweilen ein. Beide Städte haben einen unheimlichen Charme, ein besonderes und typisches Bretonisches Flair. Sie finden hier, abseits der Hauptstraße, viele Gebäude und Gassen aus eine längst vergangenen Zeit.

Als Auswanderer und Neu-Bretonen erkunden wir immer wieder unsere Heimat, kommen so auch mit den Menschen in Kontakt. Viele helfen uns mit Rat und Tat, so dass wir uns hier integrieren können. Dies wiederum hilft mir, vieles auf meiner Website, oder in den Ordnern darin, wie hier zu veröffentlichen. So finden sie darin auch Videos, viele weiterführende Links, die sich beim Anklicken selbst öffnen.

Ich wünsche ihnen nun viel Spaß bei meiner Arbeit.

Viele Grüße de Ginder

Gelebte Träume

Welle

Gelebte Träume erfüllten sich uns an diesem Tag am Meer bei Doelan 😊😊😊

Welle

Wir wanderten wieder einmal den Bretonischen Küstenwanderweg G 34 entlang, um uns zu erholen und den Stress der vielen Jahre fallen zu lassen. Das Meer war ziemlich ruhig, bis wir an diese Stelle kamen und diese Welle sahen. Ein Traum!!!! 😊😊😊

Welle

Durch das Spritzen des Wassers wurden wir neugierig und gingen gespannt weiter.

Welle

 Gelebte Träume wurden spätestens an dieser Stelle wahr!!! Die Farben und Kontraste waren grandios, das Rauschen der Wellen habe ich noch immer in den Ohren. Wir erlebten einen Traum für uns. 😊😊😊

Welle

Für kurze Zeit erlebten wir diesen Traum von Wellen für uns, den wir so nie wieder sahen, auch wenn wir oft an dieser Stelle vorbei kamen.

Wir Leben hier auf Cap Sizun nun dauerhaft, doch haben wir bei weitem nicht immer Zeit, um ans Meer oder auf Reisen zu gehen. Der Alltag hat auch hier Vorrang.

Viele unserer Erfahrungen schreibe ich auch auf dieser Seite Auswandern – Tipps und Eigene Erfahrungen nieder

Gerne dürfen meine Arbeiten geteilt werden und ich hänge auch den Link meiner Webseite an

https://www.bretagne-urlaub-und-reise-tipps.de/

wo sie viele weitere Infos finden, die ich immer wieder mit aktuellen Infos erweitere, so auf dieser Seite Die Geschichte zweier Auswanderer

sowie meinen Blogspot Wunder der Natur

Vielen Dank und viel Spaß bei meiner Arbeit wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

1 2 3 8