Galère portugaise

Beim Phare von Penmarc’h

Wir waren am Nachmittag beim Phare von Penmarc’h 😊😊😊

Galère portugaise

Entlang des  Plages fanden wir für uns Natur-Fotografen allerlei interessantes, so dass diese Farben und Kontraste sehr gut zum Vorschein kamen 😊😊😊

An diesem Abschnitt waren besonders viele dieser, für Mensch und Tier, sehr gefährlichen Physalia physalis zu finden. Bedingt durch die Stürme der letzten Wochen und der letzten Flut, gehen wir davon aus,  diese Tiere nun an Land geschwemmt wurden.

Hier habe ich für sie einen Beitrag aus einem Bretonischen Journal Haben Sie schon Physalis an den Stränden von Finistère gesehen?

Leere Schneckenhäuser

Schneckenhäuser in den buntesten Farben zeigten sich uns 😊😊😊

Stare

Stare suchten in den Algen nach Futter 😊😊😊

Spiegelung des Phars von Penmarc’h

Die Boote und der Phare spiegelten sich im kleinen Port 😊😊😊

Die Tiere genossen die Sonne, das Meer und die Ruhe, wie auch wir 😊😊😊

Brandung,Wellen

Auf dem Weg zum Parkplatz kam ich nicht umhin, diese Wellen am Phare von Penmarc’h aufzunehmen 😊😊😊

In der blauen Schrift sind weiterführende Links für sie hinterlegt, so dass sie gezielte Infos bekommen 😊😊😊

Wenn ihnen meine Arbeiten gefallen, dürfen sie meine Website gerne abonnieren. Vielen Dank 😊😊😊

Auch zum Besuch u.a. dieser Seite Ein wenig über mich oder Private Unterkünfte/Ferienhäuser lade ich sie gerne ein 😊😊😊

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine weiteren Berichte!!!
Viel Spaß wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

der hier im Finistére auch

Le Brezelour 😊😊😊

genannt wird.

Kommentar verfassen