Audierne im Dezember

Audierne im Dezember,

ist eine wunderschöne Hafenstadt auf der Süd-Seite des Finistère 😊😊😊

Ein Seezeichen am Plage von Audierne, gegen das eine ankommende Welle schlägt
Nicht nur die Farben und Formen, sondern auch die zurückgehende Flut faszinieren immer wieder. Dazu zeigte sich die Sonne nun für einen kurzen Moment, sodass wir dies nutzten konnten, um hier auszulüften 😊😊😊
Seitdem wir diesen Bach-Einlauf ins Meer beobachten, sehen und beobachten wir, wie dieser sich immer wieder verändert.😊😊😊
Ein Blatt im Bachlauf

Die Farben und Kontraste animieren mich immer wieder zu solchen Aufnahmen 😊😊😊

Die Kontraste am Plage von Trescadec mit dem Schilf und dem Bach-Einlauf ins Meer

Audierne ist selbst im Dezember eine Reise wert, weil sie hier Natur PUR erwartet  😊😊😊

Der Phare von Trescadec und im Vordergrund der Plage

Eine Portugiesische Galeere

Eine Portugiesische Galeere, die mit ihren Tentakeln sehr gefährlich ist!!!

Am Ende unserer kleinen Tour, und noch vor dem nächsten Regenschauer,

fand ich diese Portugiesische Galeere, die sehr gefährlich, besonders ihre Tentakeln, ist!!! VORSICHT hier, für Mensch und Tier!!!

In Blauer Schrift sind die Links enthalten, sodass sie beim Anklicken dann zu weiterführenden Seiten kommen 😊😊😊

Zweitens : Denn es ist uns ein großes Bedürfnis, dass wir uns hier im Finistère, sowohl durch unsere Arbeit, wie auch durch unsere Art, eingliedern können und damit auch ein Teil der Bevölkerung werden könnten. 😊😊😊

Damit weitere soziale Kontakte entstehen können, lernen wir diese mit dem Internet-Sprachprogramm Duolingo  😊😊😊

Auf meiner Homepage finden sie aber auch weitere Berichte und Aufnahmen dieser Landspitze im Finstere, so u.a. diese Eine Rundreise Erquy zum Cap Frehel, Das Segel-Schulschiff „Belem“Fernsehen am La Baie des Trépassés, Das Chaumieren-Dorf in La KerascoetAbend-Stimmung in Doëlan, und zusätzlichen Beiträgen. 😊😊😊

Auch zum Besuch u.a. dieser Seite Ein wenig über mich oder Private Unterkünfte/Ferienhäuser lade ich sie gerne ein 😊😊😊

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine weiteren Berichte!!!
Viel Spaß wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

der hier im Finistére auch

Le Brezelour 😊😊😊

genannt wird.

Kommentar verfassen