Hyazinthen

Frühling auf dem Cap

Der Frühling auf Cap Sizun fasziniert uns immer wieder, denn es blüht überall in der freien Natur und/oder in den Gärten

Fleurs

Solche kleinen Blüten sind überall hier zu finden

Weißdorn

Eine Weisdorn-Blüte, die bereits ihrem Ende zu geht

Hyazinthen

Hyazinthen bei Plomeur

Dies sind nur einige wenige Beispiele, wie es im Frühling auf Cap Sizun aussieht, wobei sich Plomeur im Bigoudenland befinden, was an das Cap angrenzt.

Hier kann man sich auch abseits des Meeres prächtig erholen, die Natur genießen.

So fällt es uns nicht schwer, während der Pandemie und einer weiteren Isolation, die sich über den ganzen April 2021 erstreckt, die Menschenansammlungen zu meiden, um uns und unsere Mitbürger, Freunde und Nachbarn zu schützen. Auch haben wir die Gelegenheit genutzt und uns impfen zu lassen, was jedoch kein 100%iger Schutz ist.

In Blauer Schrift sind die Links enthalten, sodass sie beim Anklicken dann zu weiterführenden Seiten kommen 😊😊😊

Zweitens : Denn es ist uns ein großes Bedürfnis, dass wir uns hier im Finistère, sowohl durch unsere Arbeit, wie auch durch unsere Art, eingliedern können und damit auch ein Teil der Bevölkerung werden könnten. 😊😊😊

Damit weitere soziale Kontakte entstehen können, lernen wir diese mit dem Internet-Sprachprogramm Duolingo  😊😊😊

Wenn sie sich über meine bisherige Arbeiten informieren wollen, so habe ich 2 Links für sie. Zum Einen diesen Ein wenig über mich, dann mit welchem „Werkzeug“ ich arbeite hier Damit arbeite ich 😊😊😊

Freuen Sie sich schon jetzt auf meine weiteren Berichte!!!
Viel Spaß wünscht ihnen

de Ginder 😊😊😊

Kommentar verfassen